Der Heizungsfinder Blog - News zum Thema Heiztechnik

Honeywell lässt die Heizung künftig auch per Smartwatch regeln

Honeywell lässt die Heizung künftig auch per Smartwatch regelnIm Bereich Smart Home tut sich in der letzten Zeit einiges. Auch auf der IFA in Berlin lag die intelligente Heimvernetzung mit dem Smartphone, Tablet oder PC besonders stark im Fokus. Die Steuerung der Heizung aus der Ferne ist dabei zwar längst kein Novum mehr, jedoch eröffnet Honeywell spätestens seit dem großen Apple Event gestern Abend mit einem etwa zweisekündigen Auftritt ein weiteres Kapitel im Bereich Heizungsregelung auf. weiterlesen

Preise für Holzpellets im August stabil

Preise für Holzpellets im August stabilDer Deutsche Energieholz- und Pelletverband e. V. (DEPV) hat die aktuelle Übersicht zu den durchschnittlichen Preisen für Holzpellets in Deutschland im August 2014 veröffentlicht. Demnach kostet eine Tonne Holzpellets im August durchschnittlich 246,53 Euro, was einem Preisabfall von 2,10 Euro gegenüber dem Juli 2014 und 10 Prozent weniger gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ein Kilogram Holzpellets kostet im Schnitt also derzeit 24,65 Cent und eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet umgerechnet 4,93 Cent. weiterlesen

Sanierungscheck: Welche Maßnahmen lohnen sich für Ihr Haus?

Sanierungscheck: Welche Maßnahmen lohnen sich für Ihr Haus?Ist der Entschluss, in eine energetische Sanierung zu investieren, einmal gefasst, beginnt der unangenehme Teil. Soll ich in eine Dämmung, neue Fenster oder sogar in eine neue Heizung investieren? Muss ich denn wirklich alles sanieren? Was kostet mich das ganze und wieviel Energiekosten spare ich überhaupt realistisch ein? Und als ob diese Fragen nicht bereits genug Kopfschmerzen bereiten, muss man dann auch noch aus tausenden Fachbetrieben die richtigen Partner für die Sanierungsmaßnahme finden, der im besten Fall auch noch den günstigsten Preis aufruft. Damit soll nun Schluss sein, denn der neue Sanierungscheck von Energie-Sparhaus.de hilft schnell und übersichtlich bei all den quälenden Fragen zur passenden Sanierungsmaßnahme. weiterlesen

Intelligente Heizungssteuerung Marke Eigenbau mit einem Raspberry Pi

raspberry-pi-mit-controme-logo-größerSmart-Home ist in aller Munde. Die kleinen Gerätschaften, die intelligent und vollautomatisch vieles im Haushalt steuern, entwickeln sich stetig weg vom Nischenprodukt zu einem ernst zu nehmenden Tool für die aktive Energieeinsparung. Seit einiger Zeit setzen viele Hersteller ihren Schwerpunkt auf optische Anreize für ihre Smart Home Produkte. Nest oder neuerdings auch Honeywell bieten so seit einiger Zeit Funk-Heizkörperthermostate an, die das alte unattraktive Plastik-Wandthermostat ablösen und durch rundum gut designete Hardware ersetzen sollen. Der Hersteller controme geht hier einen etwas anderen Weg und bietet nun eine intelligente Heizungssteuerung in Verbindung mit einem Raspberry Pi an. weiterlesen

Heizungswirtschaft erlebt 2013 leichtes Wachstum

Umsatz der Heizungswirtschaft nach Bereichen  in Mrd. Euro_Grafik_VdZStaatlich gesetzte Impulse zur Modernisierung und ein hohes Durchschnittsalter von Heizungsanlagen bescheren der Heizungswirtschaft ein leichtes Wachstum. Laut ifo Branchendaten ist der Gesamtumsatz der Heizungsbranche im vergangenen Jahr um 2,3 Prozent gestiegen. Jedoch mahnen Branchenverbände an, dass es weiterhin an stärkeren Sanierungsanreizen mangelt, um die ambitionierten energiepolitischen Ziele zu erreichen. weiterlesen

Preise für Holzpellets fallen im Juli weiter

Preise für Holzpellets fallen im Juli weiter_Grafik_DEPVDer Deutsche Energieholz- und Pelletverband e.V. (DEPV) gab kürzlich die aktuellen Preise für Holzpellets im Monat Juli 2014 bekannt. Demnach liegt der Preis im Bundesdurchschnitt bei 248,63 Euro pro Tonne für Pellets. Gegenüber dem Vormonat ist das ein Preisabfall von 6 Cent oder 8 Prozent. Umgerechnet kostet eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Holzpellets 4,97 Cent. weiterlesen

Betriebskostenspiegel 2012: 3.062 Euro an Nebenkosten für 80 qm

Betriebskostenspiegel 2012: 3.062 Euro an Nebenkosten für 80 qm_Bild_Deutscher_Mieterbund_eVDer Deutsche Mieterbund hat in seinem neuen Betriebskostenspiegel errechnet, dass Mieter in Deutschland monatlich im Durchschnitt 2,20 Euro pro Quadratmeter für Betriebskosten ausgeben müssen. Würde man sämtliche Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeiträgen zusammenrechnen, so kann die sogenannte “zweite Miete” sogar bis zu 3,19 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen. Auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2012 errechnete der Mieterbund außerdem, dass inklusive aller anfallenden Kosten im Jahr 2012 insgesamt 3.062,40 Euro nur an Betriebskosten für eine 80 Quadratmeter große Wohnung aufgebracht werden mussten. weiterlesen

Holzpelletpreise im Sommer erwartungsgemäß gefallen

Holzpelletpreise im Sommer erwartungsgemäß gefallen_Bild_DEPVWie der Deutsche Energieholz- und Pelletverband e. V. (DEPV) kürzlich bekannt gab, ist der durchschnittliche Preis für Holzpellets auch im Juni 2014 erwartungsgemäß im sechsten Monat in Folge gefallen. Der DEPV-Index, der den Durchschnittspreis für Holzpellets beziffert, sagt aus, dass eine Tonne Holzpellets im Mittel für 248,69 Euro kostet. Dies entspricht einer Preisabnahme von rund 0,7 Prozent gegenüber dem Mai 2014 und Minus sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Demnach kostet ein Kilogramm Holzpellets im Schnitt 24,87 Cent und eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Holzpellets kostet umgerechnet 4,97 Cent. weiterlesen

Honeywell stellt Smart-Thermostat Lyric als Nest-Konkurrenten vor

10437779_1439685659614450_7728618266447620905_nAuf dem heutigen Markt für intelligente Heizkörperthermostate tummeln sich mittlerweile einige Anbieter, die eine elegantere Lösung für die, optisch durch die Bank weg gleichen, weißen Plastik-Thermostatreglern an der Wand suchten. Diese Geräte sollten der umständlichen Bedienung und Programmierung von handelsüblichen Funk-Heizkörperthermostaten Schluss machen und mit einer Mischung aus Funktionalität und Oberklasse-Design kontern. Heizkosten einsparen sollte  von nun an “smarter” werden und durch optische Anreize den Benutzer dazu bewegen, gerne seinen Heizkostenverbrauch von überall und zu jeder Zeit im Blick zu behalten. Der neueste Kandidat für die Kategorie “Smart-Thermostate” ist auf dem Heiztechnik-Markt bei weitem kein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich hierbei um das US-amerikanische Unternehmen Honeywell, die mit dem schlauen Thermostat “Lyric” viele Neukunden für sich gewinnen will. weiterlesen

TÜV NORD Hinweis: BHKW müssen bis 2015 zertifiziert sein

TÜV NORD Hinweis: BHKW müssen bis 2015 zertifiziert sein_tuev-nord-group-konzernzentrale-dunkel-TÜV-NORD-GROUP/Regine-RabanusDa die Anzahl verschiedener dezentraler Erzeuger steigt, wurden Standards für ein einheitliches Einspeisemanagement entwickelt – beispielsweise die BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.) Mittelspannungsrichtlinie. Damit eine konstant hohe Versorgungssicherheit gewährleistet ist, müssen Betreiber von BHKW-Einheiten und -Anlagen einigen Anforderungen nachkommen. So werden ab 2015 nur noch BHKW-Anlagen an das Mittelspannungsnetz angeschlossen, die der vollständigen dynamischen Netzstützung genügen. Hierfür muss ein Zertifikat nachgewiesen werden, welches vom TÜV NORD ausgestellt wird. Aufgrund der kurzen Restzeit bis zum Ultimatum zur Zertifizierungspflicht für BHKW weist der TÜV NORD nun darauf hin, dass Betreiber von BHKW-Einheiten und -Anlagen nicht warten sollten. Denn “Wer jetzt nicht loslegt, hat das Nachsehen”. weiterlesen

Seite 1 von 5012345...102030...Letzte »