Brennstoffe

Pelletpreise sinken im Frühjahr erwartungsgemäß weiter

Pelletpreise sinken im Frühjahr erwartungsgemäß weiter_Grafik_DEPVWie erwartet fällt zu Beginn der wärmeren Jahreszeit der durchschnittliche Preis für Holzpellets um rund 15 Euro pro Tonne. Der Deutsche Energieholz- und Pelletverband e. V. (DEPV) berichtet, dass eine Tonne Pellets im April 2014 durchschnittliche 257,27 Euro kostet (-6% gegenüber März 2014). Ein Kilogramm Holzpellets kostet demnach 25,73 Cent und eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet umgerechnet 5,15 Cent.

Heizen mit Pellets ist nicht nur in puncto Klimaschutz eine Alternative, sondern auch wirtschaftlich eine sinnvolle Option. Durch die Einsparung bei den Betriebskosten sowie die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle über das Marktanreizprogramm gewährte Förderung beim Heizungstausch rentiert sich die Anschaffung binnen 10 Jahren“, so Martin Bentele, Geschäftsführer des DEPV. Betreibern von Holzpelletheizungen wird empfohlen, ihre Pellettanks in den warmen Sommermonaten aufzufüllen, da die Nachfrage hier am geringsten und der Preis somit am niedrigsten ist.

Seit drei Jahren erhebt der Deutsche Energieholz- und Pelletverband e.V. im monatlichen Turnus den DEPV-Index. Dieser gibt eine regional aufgeschlüsselte Übersicht zu den durchschnittlichen Pelletpreisen in Deutschland. Der DEPV-Index für den Monat April 2014 sieht im nachfolgenden zur Übersicht:

Bei Abnahme von 3 t Qualitätspellets durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 276,71 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 267,89 Euro/t

–       Süddeutschland: 265,28 Euro/t

Bei Abnahme von 6 t Qualitätspellets durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 262,54 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 255,66 Euro/t

–       Süddeutschland: 256,34 Euro/t

Bei Abnahme von größeren Mengen (26 t) durchschnittlich:

–       Nord- und Ostdeutschland: 241,66 Euro/t

–       Mitteldeutschland: 239,29 Euro/t

–       Süddeutschland: 242,43 Euro/t

Pelletpreise sinken im Frühjahr erwartungsgemäß weiter_Grafik_DEPV

Sie suchen einen passenden Fachbetrieb für Holzpelletheizungen, der Ihnen bei der Planung und Installation Ihrer neuen Heizung zur Seite steht? Mit der Fachbetriebssuche von Heizungsfinder.de finden Sie garantiert den passenden Heizungsbauer für Ihr Projekt. Fordern Sie noch heute bis zu fünf Angebote von Pelletheizungsfachbetrieben aus Ihrer direkten Umgebung an und vergleichen Sie diese bequem von zuhause aus – 100% kostenlos und unverbindlich!

Grafik & Quelle: © Deutscher Energieholz- und Pelletverband e.V. (DEPV)

Pelletpreise sinken im Frühjahr erwartungsgemäß weiter
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...