Erfahrungen mit neuer Elektroheizung

2456713

Kommentare

  • Macintosh Geselle
    bearbeitet March 2011 Beiträge: 98
    Kein Problem, ich sende Dir eine PN für die Kontaktaufnahme. Ich denke ein
    ausführliches Telefongespräch ist nicht so mühsam, wie Tippen....:biggrin:

    Herzliche Grüße
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet March 2011 Beiträge: 98
    Hallo, hallo,


    hier die neuesten Meßergebnisse aktualisiert nach den heutigen Zählerständen:

    Bemessungszeitraum 25.06.2010 - 24.03.2011

    Verbrauch NT (1 Nachtspeicher 5,5 kW): 3.593 kWh
    Verbrauch HT (8 Flächenspeicher insgesamt 12,5 kW): 2.623 kWh

    Die Flächenspeicher haben somit 537,- € verbraucht (Secura Ökostrom 20,48 Ct).

    Die Verbrauchsschere geht immer weiter auf zwischen dem 1 Nachtspeicher und den
    installierten 8 Flächenspeichern. Das der Unterschied derart krass ausfällt, hätte ich nicht gedacht...

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.....

    Herzliche Grüße
  • bearbeitet March 2011 Beiträge: 0
    Ich habe auch nichts besonderes beizusteuern, wollte aber mal "danke" sagen. Ich hab in mehreren anderen Foren mal nach genauen Informationen gesucht, aber nie was gefunden 8) .

    Mal eine andere Frage, Macintosh: kennst du dich mit Infrarotheizungen aus? Kannst du da was zu sagen? Da hört man nämlich auch immer nur sehr, sehr vages. Von wegen "angenehme Wärme" oder "effektiver". Aber auch da fand ich nirgendwo genaue Infos. Weißt du da was?
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet March 2011 Beiträge: 98
    Ich habe bei meinen Versuchsanlagen, wie im Thread erwähnt, auch mit einem Infrarotspiegel 700 W herumexperimentiert.

    Ich teile Dir gerne meine Erkenntnisse mit, bitte stelle Deine Fragen per PN.:-)

    Zur Info vorab schau bitte in den Anfang des Threads....


    Herzliche Grüße

    Mac
  • Kai. Azubi
    bearbeitet March 2011 Beiträge: 1
    Moin, bin "stolzer" Besitzer einer Nachtspeicherheizung im Altbau ,dazu ein paar Daten.
    Haus 120 qm schlecht gedämmt
    5 Nachtspeicher jeweils ca 5kw Leistung
    Ladesteuerung mit Außenfühler
    Warmwasser über Durchlauferhitzer
    Stromverbrauch HT ca 4000kwH
    NT ca 15000kwH
    Und jetzt such ich Rat was kann man statt der teuren Nachtspeicher nehmen ? Würde gern bei Strom bleiben, da es im Haus keine Rohre für Wasserführende Heizung gibt.
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet March 2011 Beiträge: 98
    Hallo Kai,

    ich denke viele Fragen werden in dem vorliegenden Thread beantwortet,
    darüberhinaus stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

    Wenn es ans Eingemachte geht, bitte per PN!:-)

    Herzliche Grüße

    Mac
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet April 2011 Beiträge: 98
    Ich habe am 01.04.2011 den Hybridversuch abgebrochen und den letzten Nachtspeicher
    entfernt. Dieser Nachtspeicher 5,5 kW hat von 25.06.2010 bis 01.04.2011 ganz genau
    3.694 kWh verbraucht.

    Alle anderen Flächenspeicher (8 Stück mit gesamt 12,5 kW) haben bis zu diesem
    Zeitpunkt 2.765 kWh verbraucht.

    Das Ergebnis ist eindeutig, ich habe die letzte Kiste durch einen digital gesteuerten
    Aluminium-Flächenspeicher ersetzt,.......endlich!

    Wenn es klappt, werde ich ab 01.06.2011 ausschließlich zertifizierten Ökostrom
    verbrauchen. Der monatliche Abschlag reduziert sich dadurch um 110,-- € bei einem
    vorab kalkulierten Gesamtverbrauch von insgesamt 10.000 kWh/12 Monate. das ist
    dann alles inklusive, Heizstrom, Licht, Warmwasser, etc.pp! (21,04 Ct/kWh)

    Herzliche Grüße
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet April 2011 Beiträge: 856
    Ich habe mir einmal die Freiheit genommen, das Thema oben im Elektroforum festzutackern, damit es in der Themenliste nicht nach unten rutscht und man es besser sehen kann. Ein ausgezeichnetes Thema, Macintosh + super Diskussion, Leute :thumbup1: !
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • Soso Geselle
    bearbeitet August 2011 Beiträge: 40
    Macintosh schrieb:
    Ich habe am 01.04.2011 den Hybridversuch abgebrochen und den letzten Nachtspeicher
    entfernt. Dieser Nachtspeicher 5,5 kW hat von 25.06.2010 bis 01.04.2011 ganz genau
    3.694 kWh verbraucht.

    Alle anderen Flächenspeicher (8 Stück mit gesamt 12,5 kW) haben bis zu diesem
    Zeitpunkt 2.765 kWh verbraucht.

    Das Ergebnis ist eindeutig, ich habe die letzte Kiste durch einen digital gesteuerten
    Aluminium-Flächenspeicher ersetzt,.......endlich!

    Wenn es klappt, werde ich ab 01.06.2011 ausschließlich zertifizierten Ökostrom
    verbrauchen. Der monatliche Abschlag reduziert sich dadurch um 110,-- € bei einem
    vorab kalkulierten Gesamtverbrauch von insgesamt 10.000 kWh/12 Monate. das ist
    dann alles inklusive, Heizstrom, Licht, Warmwasser, etc.pp! (21,04 Ct/kWh)

    Herzliche Grüße

    Dann kann man ja bald gespannt sein, die Heizzeit rückt ja wieder näher. Interessiert mich mal, wie sich das dann entwickelt. 8)
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet August 2011 Beiträge: 98
    ...da bin ich auch mal gespannt.....,.....aber ich bereue nichts.........,......ich halte Euch
    auf dem Laufenden......:-)
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet August 2011 Beiträge: 856
    Schön dass du uns bislang erhalten geblieben bist :-) ! Solche schönen Zahlen und Beschreibungen bekommt man nur selten.
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet August 2011 Beiträge: 98
    ....in der Zwischenzeit ist nichts gepostet worden...auf der PN-Ebene war es jedenfalls
    richtig lebhaft....
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet August 2011 Beiträge: 856
    Ich hoffe eher in konstruktiver Richtung ;-)
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet August 2011 Beiträge: 98
    ...das hoffe ich auch...!?!
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet October 2011 Beiträge: 98
    Der Winter der Wahrheit kommt in Sicht, die Heiz-Periode hat begonnen, mal
    schauen, wie die vorab beschriebenen Maßnahmen greifen....:-)

    Beginn des Bemessungs-Zeitraums: 01.09.2011
    Neuer Stromvertrag zertifizierter Ökostrom: 20,61 Ct/kWh
    Dauer und Preisgarantie des Vertrages: 12 Monate
    von mir prognostizierter Jahresverbrauch: max. 10.000 kWh

    Verbrauch 01.09.2011 - 10.10.2011: 451 kWh

    Der Verbrauch beinhaltet Heizung, Warmwasser, Licht...einfach alles......:-)

    Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, da waren schon etliche Heizungstage dabei....

    Nächster Abgleich in ca. 4 Wochen...
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet October 2011 Beiträge: 856
    Ah die neuen Macintosh-Zahlen :-) ! Toll dass du uns weiter mit Daten belieferst! Sieht doch sehr gut aus soweit.
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • Kb1120 Azubi
    bearbeitet October 2011 Beiträge: 1
    Hallo Macintosh
    Erst eimal vielen Dank für deinen Tread
    Ist des informativste was ich im Netz gefunden habe,Da ich auch eine Alternative für meine Nachtspeicher suche wäre ich Für eine PN mit eventuellen Bezugsqullen sehr dankbar.
    die Preisspanne ist ja scheinbar recht groß.

    VIELEN DANK Karsten
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet October 2011 Beiträge: 856
    Ihr könnt übrigens ruhig auch Bezugsquellen nennen und selbstverständlich auch Erfahrungen damit, dass muss sich nicht auf PN beschränken. Nur halt bitte keine reine Werbung ohne weiteren Inhalt posten ;-) . Ansonsten immer gern!
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • bearbeitet November 2011 Beiträge: 0
    Find ich doch eigentlich auch. Nennen könnte man doch schon ein paar, muss ja nciht gleich Werbung sein. Nur dass man mal so eine Übersicht kriegt, was es so überhaupt am Markt gibt und wer die Hersteller et cetera sind? Fände ich mal ganz gut. Gibts da nicht vielleicht auch ne Marktübersicht wie es die FNR z.B. auch für Pelletheizungen rausgibt oder etwas in der Richtung?
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet November 2011 Beiträge: 98
    Hier, wie versprochen, die neuen Verbrauchswerte....

    Verbrauch 01.09.2011 - 10.11.2011: 1.063 kWh

    Nächster Abgleich in ca. 4 Wochen...
  • Naturstromer Azubi
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 22
    Hallo Macintosh,

    habe gerade mal dieses Forum überflogen und bin erfreut, solch gute Erfahrungen von "Flächenheizern"
    zu lesen.
    Ich selber habe 2005 neu gebaut (klein aber fein)
    Da ich definitiv zwei Medien brauchte, die da Strom und Wasser sind, habe ich auch alle möglichen
    Varianten durch gerechnet.
    Die Heizmöglichkeiten waren nur Fernwärme, Erdwärme oder eben Strom.
    Letztendlich habe ich mich für die Teilflächenspeicher entschieden und bereue diese Entscheidung nicht. (Ohne die Variante Strom "schön zu reden")
    Du hast Deine Heizung sehr optimal eingestellt --> Wir sind eher die Ofentypen, d.h. Stube und Küche nicht unter 23,
    Bad 24, die Kinderzimmer und das Gäste WC 20, nur das Schlafzimmer ist bei 18 Grad.
    Nachtabsenkung liegt bei mir bei 20 Grad.
    Wie gesagt eher der Typ, wo die Familie ständig am frieren ist.
    Da ich keine Trennung vom "normalen" und "Heizstrom" vorgenommen habe, kann ich also auch nicht genau angeben,
    wie viel vom Gesamtverbrauch auf die Heizung + Durchlauferhitzer (24 kW elektr. geregelt) kommen.
    Da ich aber von meinen Nachbarn (gleiche Hausgrößen) den reinen Energieverbrauch im Strom kenne,
    bin ich zufrieden.
    Zur Orientierung die Monatswerte meiner Stromabrechnung (selbstverständlich Naturstrom --> will ein CO2-emissionsfreies Haus haben).
    Ablesegrund Datum Zählerstände Differenz

    Abrechnungsbeginn: 01.06.10 1.482,9 kWh

    Zwischenablesung: 30.06.10 1.815,8 kWh 332,9 kWh

    Zwischenablesung: 31.07.10 2.071,8 kWh 256 kWh

    Zwischenablesung: 31.08.10 2.388,8 kWh 317 kWh

    Zwischenablesung: 31.10.10 3.836,4 kWh 1.447,6 kWh

    Zwischenablesung: 30.11.10 5.121 kWh 1.284,6 kWh

    Zwischenablesung: 31.12.10 7.225,7 kWh 2.104,7 kWh

    Zwischenablesung: 31.01.11 9.003,4 kWh 1.777,7 kWh

    Zwischenablesung: 28.02.11 10.710,9 kWh 1.707,5 kWh

    Zwischenablesung: 31.03.11 12.089,1 kWh 1.378,2 kWh

    Zwischenablesung: 30.04.11 12.801,7 kWh 712,6 kWh

    Turnusablesung: 31.05.11 13.293,4 kWh 491,7 kWh


    Menge

    11.810,5 kWh


    Beheizte Grundfläche 126 m²

    Ist bei 22 Cent (brutto) nicht die preiswerteste Variante, aber wenn ich mit meinen Nachbarn vergleiche,
    sind diese oftmals erstaunt, was für zusätzliche Kosten (Wartung Fernwärmeanlage, Schornsteinfeger etc.) über das Jahr noch "anrasseln".
    Unterm Strich:
    Bullig warm, keine Zuheizung über Kamin (da nicht vorhanden), keine Wartungs-/Instandhaltungskosten,
    keine kalten Füße, da der Decken-/ Boden- Temperaturunterschied bei 1,4 Grad liegt (habe es mit zwei Sensoren in der Mitte der Stube gemessen)
    Beim renovieren --> Heizung ab, malern, Heizung wieder dran ;-))
    Keine lästigen Heizungsgeräusche oder entlüften am Heizkörper

    Bin glücklich und würde es auch wieder so anstellen

    Bis bald mal
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 98
    Hallo Naturstromer,

    vielen Dank für Deinen Artikel. Schön einmal eine Bestätigung der eigenen
    Maßnahmen zu bekommen....

    Du hast recht, den Komfort kann man ja gar nicht mit Geld bezahlen...

    Herzliche Grüße
  • Naturstromer Azubi
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 22
    Guten Abend Macintosh,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Wenn es Dich interessieren sollte, kann ich Dir ja mal meinen Lastgang senden.
    Zählung läuft bei mir über Smart Meter mit Datenfernübertragung.

    Schönen Abend noch
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 98
    Ich nehme das Angebot dankend an, die Sache mit dem SmartMeter interessiert
    mich auch brennend.......:-)

    Herzliche Grüße
  • Naturstromer Azubi
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 22
    Hallo Macintosh,

    kannst Du mir in einer persönlichen Nachricht Deine Email mitteilen.:-?
    Ich kann die Excel - Lastgangdatei (csv Format) nicht hier reinstellen.:evil:

    Bis später:thumbup:
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 856
    Hallo Naturstromer & herzlich willkommen! Vielen Dank für deine interessante Aufstellung - nach solchen Informationen suchen immer sehr viele Leute, um ihren Verbrauch einschätzen zu können. Und zwar meist leider sehr erfolglos. Toll, dass Du dir die Mühe genommen hast!

    CSV-Upload war bislang deaktiviert, ich habe es jetzt wieder angeschaltet. Kannst Du ja mal ausprobieren, falls die Datei nicht schon per Email unterwegs sein sollte.

    Bin selbst auch sehr an Smart Metering interessiert, habe aber bislang keinen. Wie ist denn der Hintergrund bei dir? Hast Du ihn gleich beim Neubau mit einbauen lassen oder hast Du ihn später nachgerüstet?
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • Naturstromer Azubi
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 22
    Hallo Thorben,

    vielen Dank für den Willkommensgruß.
    Das mit den Verbräuchen war keine große Mühe, da ja mein Zähler die Daten monatlich speichert
    und online täglich an den Messstellenbetreiber übermittelt.
    Schön, wenn diese Daten anderen helfen werden, aber wie man schon vorher lesen konnte,
    ist der tatsächliche Verbrauch sehr von den Gewohnheiten des Nutzers abhängig.
    Aber für mein Heizverhalten bin ich mit dem Energieverbrauch zufrieden.

    Ich werde heute Abend mal versuchen meinen Lastgang hier rein zustellen.


    Den Zähler habe ich seit Anfang 2010 eingebaut bekommen.
    Bin in der Energiebranche tätig und durch meinen nicht alltäglichen Lastverlauf
    eine interessante "Versuchsperson" für meinen Netzbetreiber gewesen.

    Also dann bis heute Abend
  • Naturstromer Azubi
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 22
    Hallo Thorben,

    Datei ist leider zu groß.
    Wenn Du mal den Lastgang haben möchtest, mach es wie Macintosh
    und sende mir deine Email in einer privaten Nachricht.

    Bis bald
  • ThorbenThorben Administrator
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 856
    Danke nochmal für den Hinweis, ich hab jetzt die max. Dateigröße hochgesetzt.
    Administrator & Online-Redakteur
    Heizungsfinder.de
  • Macintosh Geselle
    bearbeitet December 2011 Beiträge: 98
    ...die neuen Verbrauchswerte...

    Zeitraum: 01.09.2011 - 09.12.2011

    Gesamtverbrauch: 2.051 kWh

    Damit ist die Anlage bisher voll im prognostizierten Verbrauchs-Soll
    und das bei höchstem Komfort. Ich bin sehr zufrieden...:-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.