Günstig & effizient: die Gasheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 1 Minuten
79 Anfragen heute
4.4 von 5 (7938 Bewertungen)

Die Inbetriebnahme der neuen Gasheizung

In Teil 3 unserer Gasheizung-Checkliste haben wir gezeigt, worauf Sie beim Angebotsvergleich achten sollten, um das Angebot zu finden, das zu ihren Anforderungen passt. Nun kommen wir zur Installation der neuen Heizung - wir zeigen, worauf es bei der Inbetriebnahme ankommt. Und: eine Heizung braucht auch im laufenden Betrieb regelmäßige Pflege. Unser Leitfaden schließt mit der richtigen Gasheizung Wartung.
Jetzt Fachbetriebe für Gasheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Gasheizung Wartung & Inbetriebnahme im Überblick

Der Angebotsvergleich für die Gasheizung ist abgeschlossen und die Komponenten befinden sich an Ort und Stelle. Nun erfolgt die sachgemäße Inbetriebnahme.

Als erstes erfolgt eine Spülung des Rohnetzes, da sich aufgrund der Installations- und Bauarbeiten Rückstände im Leitungsnetz bilden. Dies kann durch Wasser, Luft- Wasser oder Luft erfolgen, wobei empfindliche Armaturen wie Zähler oder Ventile vorher gesichert werden.

Daraufhin testet der Installateur, ob das Rohrnetz einem hohen Druck standhalten kann. Als Referenzdruck gilt der Ansprechdruck des Sicherheitsventils. Auch bei der Druckprüfung werden empfindliche Bauteile ausgespart.

Der nächste Punkt ist der Hydraulische Abgleich. Er stellt sicher, dass ein Heizkörper mit der exakt benötigten Wärmemenge versorgt wird, vermeidet Energieverluste und sorgt dafür, dass alle Heizkörper bzw. Heizflächen gleichmäßig warm werden. Hier sollte unbedingt genaues Augenmerk daraufhin gelegt werden, dass dieser auch tatsächlich durchgeführt wird - neben einer effizienteren Betriebsweise ist der hydraulische Abgleich auch Fördervoraussetzung für verschiedene Finanzierungsprogramme, zum Beispiel durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Ist der Vordruck für das Ausdehnungsgefäß korrekt eingestellt und die Werte konfiguriert ( Heizkurve, Nachtabsenkung etc), erfolgt die Einweisung in die Gasheizung. Nehmen Sie sich die Zeit, um sich vom Fachmann exakt erklären zu lassen, wie die Gasheizung bedient wird: Inbetriebnahme, Außerbetriebnahme, Regelung usw. Es wird auf Dauer Zeit, Geld und Nerven sparen. Achten Sie darauf, dass Sie alle notwendigen Unterlagen ausgehändigt bekommen haben: Bescheinigungen der Hersteller, Handbücher und Bedienungsanleitungen, Protokolle sowie Schemata.

Schlussendlich wird das Abnahmeprotokoll angefertigt und von beiden Parteien unterzeichnet. Hier wird auch auf Arbeiten hingewiesen, die noch zu erfüllen sind (z.B. eine Nachregelung der Heizeinstellungen am Ende der ersten Heizperiode oder ähnliches).

Auch eine schriftliche Fachunternehmererklärung sollte Bestandteil der Unterlagen sein. Hiermit bestätigt der Fachmann, dass alle Leistungen und Bauteile den gesetzlichen Bestimmungen voll entsprechen. Auch diese kann neben dem Nachweis eines hydraulischen Abgleichs Bedingung für Fördergelder durch BAFA oder KfW darstellen.

Ein Servicevertrag hilft bei der Wartung der Gasheizung

Falls dieses Thema im Abnahmegespräch noch nicht angesprochen wurde: die regelmäßige Wartung einer Gasheizung kann im Rahmen eines Service- bzw. Wartungsvertrages geregelt werden. Liegt der Fachbetrieb nahe, so sollte man einen solchen Vertrag am besten mit dem installierenden Fachbetrieb schließen.

Aber: fixieren Sie die Leistungen & Kosten im Wartungsvertrag. Auch das Setzen von Fristen für Sonn- oder Feiertage hat sich in der Praxis bewährt, falls es zu Totalausfällen an ungünstigen Zeitpunkten kommt. Denken Sie auch an angemessene Laufzeiten und Kündigungsfristen. Setzen Sie Termine passend: zum Beispiel vor dem Beginn der Heizperiode.

Nicht zuletzt müssen die Werte der Gasheizung regelmäßig durch den Schornsteinfeger geprüft werden. Hier finden Sie die aktuellen Messfristen.

Dies schließt unsere mehrteilige Checkliste für Gasheizungen. Wenn Sie kostenlose Voranschläge und Hilfe bei der Planung durch Experten in ihrer Region benötigen, können Sie über unseren Service kostenlos Fachbetriebe für Gasheizungen finden.

Die komplette Checkliste können Sie auch direkt als Printversion herunterladen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Projekt!


Wir finden die besten Gasheizungen Heizungs Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
"Dieser Artikel wurde erstellt von:" Thorben Frahm", Redakteur www.Heizungsfinder.de"