Anmeldung Fachbetriebe

Referenzprojekt der Firma Spreewald Energy GmbH

Für den Denkmalschutz in ROT

Hier haben wir auf zwei Dachseiten je 3,68kWp Sondermodule installiert. In Zusammenarbeit mit der Denkmalschutzbehörde konnten wir uns auf rote Module einigen. Mit einer Gesamtleistung von 7,36kWp wird das Denkmalgeschützte Grundstück jetzt zuerst vom Sonnenstrom versorgt. Über einen SMA HomeManager werden die Einspeisung und der Eigenverbrauch zusätzlich reguliert.
Bild 1
Ausführende Firma Spreewald Energy GmbH
Fachgebiet Photovoltaik
Ausführungsort Märkische Heide OT Pretschen
Fertigstellung 14.08.2014