Anmeldung Fachbetriebe
Erde, Luft & Wasser: die Wärmepumpe
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 5 Minuten
71 Anfragen heute
4.4 von 5 (8554 Bewertungen)

Heizen und Kühlen mit Wärmepumpen - Themen im Überblick

Welchen Nutzen haben Verbraucher von Wärmepumpen, und wie kann die Technik sinnvoll unterstützt werden für volle Leistungsfähigkeit? Mit diesen Fragen wollen wir uns im Themenabschnitt "Heizen und Kühlen" näher beschäftigen. Erfahren Sie, wie Wärmepumpen Ihre Heizung unterstützen, Brauchwasser erwärmen und sogar als Klimaanlage fungieren können. In weiteren Servicethemen zeigen wir Ihnen, dass nicht jeder Heizkörper gleich gut geeignet ist für eine Erdwärme Heizung, und wie Sie eine Wärmepumpe sinnvoll mit Öl- und Gasheizungen sowie Solaranlagen kombinieren.
Jetzt Fachbetriebe für Wärmepumpen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Die Wärmepumpe - vielseitig Lösungen zum Heizen und Kühlen

Wärmepumpe heizen & kühlen

Wärmepumpen unterstützen wirtschaftlich und umweltschonend die Energieversorgung im Haushalt. Dabei ist die Technik vielseitig einsetzbar, um Brauchwasser zu erwärmen, Räume zu Heizen oder zu Kühlen.

Je nach Rahmenbedingungen können Wärmepumpen monovalent oder bivalent Heizen und Kühlen. Das bedeutet, dass die Wärmepumpe entweder allein die Wärmeversorgung übernimmt, oder durch eine zweite Heizungsanlage unterstützt wird, wie zum Beispiel eine Öl- oder Gasheizung. Der Themenartikel gibt Ihnen eine Einschätz, bei welcher bauliche Situation eine monovalente oder bivalente Wärmepumpe besser zum Heizen geeignet ist.

Um effizient Heizen oder Kühlen zu können ist auch die Wahl der Heizkörper wichtig. Im Anschnitt Wärmepumpen und Heizkörper erklären wir den Betrieb mit klassischen Heizkörpern sowie Flächen- und Fußbodenheizungen und zeigen, wie diese die Wirtschaftlichkeit einer Wärmepumpe beeinflussen.

Steigern können Sie die Leistungsfähigkeit einer Wärmepumpe noch, indem die Technik mit einer Solaranlage kombiniert wird. Hier wird zwischen thermischen Solaranlagen und Photovoltaikanlagen unterschieden.

Thermische Solaranlagen arbeiten mit Kollektoren, die auf dem Dach befestigt sind. Diese sammeln die Wärme der Sonne und stellen diese für Brauchwasser und zum Heizen bereit. Eine Kombination aus Wärmepumpen und Solarthermie ist deshalb besonders sinnvoll, da beide Systeme Energie sauber aus der Umwelt beziehen.

Trotz allen Fortschritts braucht eine Wärmepumpe Strom. Ohne Stromzufuhr kann die Umweltwärme nicht genutzt werden. Eine Kombination aus Wärmepumpe und Photovoltaik Anlage kann auch den Strom für die Anlage umweltfreundlich erzeugen und macht die Wärmepumpe damit faktisch zu einer Heizung ohne Emission.

(Abbildung: © Bosch Thermotechnik GmbH)

Wir finden die besten Fachbetriebe für Wärmepumpen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de
Immer zuerst informiert
Heizungs Newsletter
  • Aktuelle Tipps und Trends
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neuigkeiten aus der Branche
Anzahl Abonnenten: 1200