Anmeldung Fachbetriebe

Ohmsches Gesetz - Elektroheizung-Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!


Das Ohmsche Gesetz beschreibt den elektrischen Widerstand R eines elektrischen Leiters. Dieser ist definiert als Quotient aus Spannung U und Stromstärke I und trägt die Einheit Ω (Ohm). R = U / I; 1Ω = 1 Volt / Ampere. Dabei gibt der elektrische Widerstand an, welche elektrische Spannung U erforderlich ist, um elektrische Ladung durch einen elektrischen Leiter fließen zu lassen.

Anwendung findet das Ohmsche Gesetz bei jeglichen Elektroheizungs-Systemen (Wärmepumpe ausgenommen). Infolge des elektrischen Widerstands erwärmt sich der elektrische Leiter - elektrische Energie wird in thermische Energie umgewandelt und Heizen mit Strom ermöglicht. Die Elektro­heizung wird aus diesem Grund auch als Widerstandsheizung bezeichnet.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de