Strohheizungen: Feinstaub und Asche machen Filter und widerstandsfähige Werkstoffe nö

ThorbenThorben Administrator
bearbeitet July 2012 in Neuigkeiten
Die Vorteile einer Strohheizung liegen auf der Hand: Stroh besitzt einen hohen Brennwert und bedarf als Koppelprodukt keiner weiteren Anbauflächen. Jedoch ist die technische Austattung mit Filter und korrosionsbeständigen Materialien immer noch so teuer, dass sich eine Strohheizung meistens erst ab einer Größe von 200 kW lohnt.

Weiterlesen...
Administrator & Online-Redakteur
Heizungsfinder.de
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.