"Schlaue" Heizungsthermostate - Erfahrungen gesucht!

Hallo zusammen,
Hallo allerseits,

ich habe im Pearl-Katalog intelligente Heizungsthermostate für nur etwa 12,00 Euro entdeckt. Warum sind die so günstig trotz "intelligenter" Technologie? Liegt es etwa am Preis-Leistungs-Verhältnis? Ich will nicht, dass man mir später sagt: wer billig kauft, kauft zwei Mal! Wenn man mal hier schaut, dann liegen viele der Standard-Thermostate ja deutlich über dem Preis der Pearl-Fabrikate.

Ich weiß auch, dass Pearl-Produkte nicht den besten Ruf haben :-D
Ich habe mir selbst einmal ein Überwachsungskamera-System von Pearl zugelegt, das insgesamt nur 200,00 Euro gekostet hat. Im Gegensatz dazu kostete das Amazon-Modell nur etwa 500,00 Euro. War also ein Schnäppchen. Hatte dann aber auch sehr viele Bedienungsprobleme bzw. habe sie immer noch.

Andererseits würde ich es praktisch finden, wenn ich von unterwegs aus meine Heizung verstellen könnte. Ich bin normalerweise in Vollzeit tätig und wenn ich im Winter nach Hause komme, ist die Wohnung meistens kalt. Ich besitze ein iPhone 6 und damit wären die Thermostate auch kompatibel.

Hat schon jemand Erfahrungen mit solchen Technologien gemacht?

LG David

Kommentare

  • jospr63 Meister
    Beiträge: 2,758
    Hm....es geht ja nicht unbedingt um diese Produkte. Bei mir stellt sich die Frage: Warum sollten einfache Heizungsthermostate schlau sein? Sie führen ja nur eine vorgegebene Funktion aus und nicht mehr.
    Außerdem kann man einen einzelnen Thermostat nicht einfach so beeinflussen mit einem Handy. Dafür bedarf es mehr Technik. Oder jeder Thermostat besitzt ein GSM Modul mit eigener SIM Karte. Dann könntest du natürlich jeden einzelnen Kopf ansteuern.
    Möchtest du das übers Internet steuern, bedarf es wirklich mehr Technik.
    Wer sich selbst eine Heizung baut, baut nie wieder eine!W
  • dago89 Azubi
    Beiträge: 8
    Diese Technik ist ja in dem PEARL-Modell integriert. Ja. Ich habe mich noch einmal genauer informiert. Man braucht noch eine Art Signalsammler. Das Gerät kostet dann einiges mehr. Hat sich also erledigt. Aber schön wärs gewesen. :-)
  • jospr63 Meister
    Beiträge: 2,758
    Schau dir das mal an. Das ist ein wirklich recht ausgereiftes System. Ich hab es schon öfter eingebaut und es funktioniert einwandfrei.
    waerme.danfoss.com/xxTypex/562094_MNU17590532_SIT412.html
    Wer sich selbst eine Heizung baut, baut nie wieder eine!W
  • Beiträge: 2
    Generell würde ich von solchen billig Geräten eher Abstand nehmen. Habe das von die genannte Pearl Heizungsthermostat zwar selbst nicht getestet, aber mit einem anderen Anbieter, der zwar etwas teurer war, aber immer noch dem billigeren Preissegment zuzuordnen ist, leider eher schlechte Erfahrung gemacht. Die Teile scheinen sehr anfällig zu sein, zumindestens war es bei mir so.

    Aber die Sache hat sich für dich ja ohnehin schon erledigt ...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.