Wärmepumpe Sole/Wasser

13»

Kommentare

  • Beiträge: 9
    Hi, heute keine gute Nachricht. Ich hatte währen 3 Monaten einen enorm hohen Stromverbrauch. Von 6.2.2018 - 21.5.2018 = 11,02000 MWh, kleine Fabrik schon. Bei einem Einfamilienhaus 320m2 (eine Person + Kater, Hund und Besuch).
    Das habe ich vorher in 1,5 Jahr verbraucht. Die WP überprüfen lassen OK, sie hat eigenen Stromzähler, den Hauptzähler von meinem Stromlieferanten ist ausgetauscht, neu. Jetzt bin ich dabei sehr oft, fast jeden Tag den Verbrach an beiden Zählern zu votieren, vorläufig alles normal.
    Wer hat eine Idee? Dexter.
  • Beiträge: 9
    Hallo, hoffe mit dem gestrigen Elektriker kommen hat sich alles erledigt. Ich hatte Mieter im Haus und die haben das Wasser am Tages Tarif umgestellt, Intelligent!!!
  • Beiträge: 9
    Alles wieder OK, es ist wieder Tip Top. Begeistert von unserer WP S/W werde immer weiterhin empfehlen, trotz den vielen Bedenken. Dank auch den Heizungsfinder Freaks die mich auf viele Details aufmerksam machten, diskutiert haben. In dem alten Haus ist seit 3 Jahren schön temperiert Sommer/Winter zu einem Drittel der Kosten wie früher, sonst immer kühl, ungemütlich gewesen. Dexter
  • Beiträge: 9
    Moien, ich bin mit meiner WP, alles funktioniert wie am Schnürchen, zahle so 130 Euro für das ganzes Haus (3 Wohnungen so um300m2) sehr zufrieden.
    Leider habe ich das Wasser nicht an die Pumpe angeschlossen, ist mit viel Umbau verbunden gewesen, ist mir gesagt worden, da jeder Wohnung einen eigenen Boiler hat.
    Jetzt habe ich mich entschieden das noch zu ändern und mit den Dachtaschen von SolteQ es ergänzen, bin sehr, sehr gespannt wie es funktionieren wird, ob es funktionieren wird. 15m2 ist nicht viel aber musste für meinen Wintergarten, das Wasser und den Kompressor von IVT langen, sagte der Fachmann.
    Hat Jemand schon damit Erfahrungen gesammelt ? Danke Dext.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.