Display von Heizkessel Brötje EcoThermPlus WGB15 ist defekt

Guten Tag, ich bin hier neu und komme gleich mit einem Problem. Einige Heizkörper im Haus sind nur lauwarm, obwohl sie entlüftet sind und die Thermostate auf 5 stehen. Die Thermostate habe ich abgeschraubt, sie scheinen zu funktionieren. Seltsam ist, dass die unteren Anschlüsse heißer sind als die oberen.
Ich wollte die Funktion am Heizkessel prüfen, aber der Display zeigt nichts an. Auch Neustart mit Entriegelungstaste oder Betriebsschalter ändert nichts daran. Ich vermute, das kann nur ein Installateur in Ordnung bringen, oder kann ich da noch was machen?
Viele Grüße,
B

Kommentare

  • Beiträge: 5
    Nachtrag, ich habe das Problem selbst gelöst durch mehrfaches Aus- und Anschalten des Kessels.
  • jospr63 Meister
    Beiträge: 2,758
    Das wird das Problem auf Dauer wohl eher nicht beseitigen.
    Wer sich selbst eine Heizung baut, baut nie wieder eine!W
  • Beiträge: 5
    Inzwischen hat sich ein Installateurmeister die Anlage angesehen und nichts Auffälliges gefunden aber empfohlen, den Wasserdruck zu erhöhen. Er hat auch bemerkt, dass der Kessel mit 15 kW zu klein dimensioniert ist. Jetzt leben im Haus zwei Familien mit Kindern, vorher lebten dort nur zwei Personen, das reicht es aus, weil sie nicht jedes Zimmer heizen mussten.
  • jospr63 Meister
    Beiträge: 2,758
    Ich heize auch mit nur 17 KW und hab 3 Wohnungen dran hängen. Mit 15 KW beheize ich locker 150 qm und mehr. Und wenn es sein muss, dann soll die Kiste doch rund um die Uhr rennen. Das nennt man dann optimale Auslastung.

    Du schriebst im oberen Beitrag, dass Heizkörper nur unzureichend warm werden, unten allerdings sind die heiß. Meine Frage ist: Handelt es sich um ein Einrohrsystem? Wenn ja, dann stimmt irgendwas mit der Hydraulik nicht.
    Wer sich selbst eine Heizung baut, baut nie wieder eine!W
  • Beiträge: 5
    Unser Haus hat 210 qm, ist vor 5 Jahren super gedämmt worde und von da stammt auch die Heizung. Allerdings sind die Heizungsrohre und die Heizkörper älter. Ich habe den Wasserdruck auf 1, 6 bar eingestellt und das müsste bei EG, OG und Dachzimmer doch ausreichen.
    Was könnte denn bei der Hydraulik nicht stimmen und wie kann ich das prüfen?
  • Beiträge: 5
    Dass ein Heizkörper unten beim Auslass warm war und nicht beim Einlass, das war als die Heizung nicht richtig funktionierte. Das ist schon kein Einrohrsystem - glaube ich zumindest. Jetzt läuft das normal, aber die Heizkörper an einer Seite des Hauses werden nicht warm genug.
  • jospr63 Meister
    Beiträge: 2,758
    Daher meinte ich ja. dass irgendwas mit der Hydraulik nicht passen wird. Was hast du für eine Pumpe drin? Und was für Heizkörperventile? Haben die eine Voreinstellung?
    Wer sich selbst eine Heizung baut, baut nie wieder eine!W
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.