Öl Brennwert Viessmann Vitoladens 300-C Reklamation beim Installateur... :(

Hallo Zusammen,

habe Ölbrennwert Heizungsanlage Vitoladens 300-C von einem Heizungsbauer im Januar 2015 einbauen lassen und gleich danach einen Wartungsvertrag direkt bei diesem Händler abgeschlossen. Die Anlage wurde von dem selben Heizungsbauer bis heute zwei mal gewartet. Während der Installation so wie kurz danach kam es immer wieder zur Störung "Fehler Feuerungsautomat". Dabei verriegelte sich der Brenner und ich musste den immer wieder mit Taste "R" entriegeln. Während der Garantiezeit hat der Heizungsbauer nichts dagegen unternommen und meinte "Ich soll es weiter beobachten"... . Vor ca. 3 Wochen kam es erneut zur dieser Störung. Diese mal hat der Heizungsbauer die Anlage untersucht uns stellte fest dass ein feuer-berührendes teil "Zündelektrode" und dazugehörige "Zündspule" kaputt gegangen ist. Der Heizungsbauer hat mir den gesamten Reparaturaufwand in Rechnung gestellt mit der Begründung: "es handelt sich dabei um Verschleißteile welche von der Garantie ausgeschlossen sind". Ich habe ihn gefragt wieso wurden die Verschleißteile während der Wartungsarbeiten nicht ausgetauscht, bzw. letztes mal vor knapp zwei Monaten? Er verweigerte mir die Auskunft und schickt mir wiederholt die Rechnung. Wie soll ich da vorgehen?

Danke im Voraus
Viele Grüße,
Alexander

Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.