Anmeldung Fachbetriebe
ohne-oel-und-gas / boerger-energie
Adresse
Europastraße 10
61200 Wölfersheim
Ansprechpartner Peter Börger
Ansprechpartner
Herr Peter Börger
Telefon
0178-4772520
E-Mail
email@ohne-oel-und-gas.de
Über uns
Wir von ohne-oel und gas-de haben uns auf den Einsatz erneuerbarer Energie spezialisiert, und wir bieten für kleines Geld ein komplette Projektbegleitung, und Bausätze für alle Menschen an, welche Energie sparen wollen. Vor allem haben wir absolut kostengünstige Lösungen im Ein- und Zweifamilienhausbereich für Hausbesitzer, welche ohne Öl und Gas auskommen wollen. Wir und unsere Partner bieten auch die Ingenieurleistungen an, um 100% erneuerbare Energie einzusetzen, und begleiten Sie bis zur Inbetriebnahme, auch wenn Eigenleistung erbracht wird.
Fotos
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Fachgebiete

Solarthermie

Spezialgebiete
Brauchwasser / Warmwasser

Pelletheizung

Spezialgebiete
Zentrale Pelletheizung, Pelletofen, Pelletkessel
Referenzen
Pelletheizung, bad salzschlirf, 2 Tage 11+12.August 2015

Austausch Ölheizung in Pelletsheizung

gefordert war, innerhalb 2 Tagen eine Ölheizung auszubauen, und eine Pelletsheizung einzubauen, dies ist erfolgt, und war auch in dieser Zeit probelmlos machbar, das wir ausschließlich kleine Kessel für 1 und 2-Familienhäuser platzieren, die wenig Platz wegnehmen, und auch o h n e Silo laufen, das bereit ein Tank inegriert ist es ist der Kessel LP 14 von Extraflame

Bewertungen
Kunde aus Bad Vilbel, 02.11.2019

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Reiskirchen, 01.11.2019

Solarthermie Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Amöneburg, 28.10.2019

Solarthermie Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Gießen, 18.08.2019

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Fernwald, 04.02.2019

Pelletheizung Beratung

Top Beratung.Jetzt habe ich die Richtung wo es langgeht.

Kunde aus Marburg, 15.09.2018

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Friedberg, 12.09.2018

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Schwalmtal, 11.08.2018

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Sehr hervorragend, gute Beratung.

Kunde aus Wölfersheim, 17.07.2018

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Friedberg, 19.04.2018

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Ich möchte eine neue Pellet-Heizung installieren und habe meine Kontaktdaten auf einer Online Plattform hinterlassen. Ohne-Öl - und- Gas aus Kirtorf hat sich bei mir gemeldet. Die Kontaktaufnahme verlief sehr gut und kompetent, jedoch kann momentan noch kein Angebot erstellt werden, da eine Besichtigung noch nicht möglich ist.

Kunde aus Butzbach, 16.09.2017

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Frankfurt am Main, 04.08.2017

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Wetter, 30.01.2017

Solarthermie Neuinstallation / Einbau

Ehrliche Antwort von "ohne-oel-und-gas" wenn auch ablehnend für mein Vorhaben. Fand ich sehr gut. Weiß, was er kann und lässt Finger weg von Dingen die er nicht beherrscht.

Kunde aus Biebertal, 28.12.2016

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Nach der Online-Registrierung auf einem Online-Portal für Fachbetriebe, wurde ich umgehend von der Ohne-Öl-und-Gas kontaktiert. Für eine Pelletheizung habe ich mich umfassend beraten lassen und erwarte ihr Angebot.

Kunde aus Butzbach-Bodenrod, 08.10.2016

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Niddatal, 14.04.2016

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Bad Vilbel, 23.12.2015

Gasheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Mücke, 15.12.2015

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Die Firma hat sich sofort gemeldet, haben bei der Ortsbesichtigung das Angebot sofort berechnet und es war auch günstig. Austausch der Ölheizung erfolgte innerhalb 2 Tagen, alles o.k.

Kunde aus Friedrichsdorf, 17.10.2015

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Kunde aus Bad Salzschlirf, 23.07.2015

BHKW Austausch

sehr kompetent und freundlich

Kunde aus Münzenberg Ober-Hörgern, 10.06.2015

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Firma ohne-oel-und-gas hat uns zur Neuinstallation eine Pelletheizung sehr gut Vor Ort beraten und auch geprüft, ob der nötige Platz für eine Pelletheizung vorhanden ist. Leider ist uns ein Schaden am Haus dazwischen gekommen, so das wir die Umsetzung erstmal auf unbestimmte Zeit verschieben mussten.

Kunde aus Grossenlüder, 06.03.2015

Kamin / Ofen Beratung

Auftrag erteilt ! Super Angebot und super schnell !!!!!

Kunde aus Mücke, 05.11.2014

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Ich habe mich für eine andere Heizungsart entschieden und wollte mich daher einmal zu einer Pelletheizung beraten lassen. Die kompetente Beratung Vor Ort von der Firma ohne-oel-und-gas hat mich dann überzeugt und ich habe das Angebot zum Einbau der Pelletheizung dann auch angenommen.

Kunde aus Neuental, 16.09.2014

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Die Firma hat sich schnell gemeldet, Beratung war kompetent. Der Aufwand wäre aber für mich zu groß gewesen. Deshalb kam es nicht zum Auftrag. Aber mit der Beratung war ich sehr zufrieden!

Kunde aus Hungen, 15.07.2014

Pelletheizung Austausch

in der engeren wahl

Kunde aus Mücke, 25.04.2014

Pelletheizung Neuinstallation / Einbau

Gesucht habe ich einen Betrieb für die Neuinstallation und den Einbau einer Pelletheizung. Ich wurde am Telefon bereits freundlich empfangen und habe sofort einen Beratungstermin bekommen. Dieser war informativ und ich fand den Betrieb sehr professionell. Auch mit dem Angebot war ich zufrieden. Ich kann diesen Betrieb wirklich weiterempfehlen, hat alles einwandfrei geklappt.

Kunde aus Waldsolms, 15.10.2013

Solarthermie Neuinstallation / Einbau

Alles soweit ok, doch kam mir der Firmenvertreter gestresst vor.

Antworten auf Haus&Co

10 Antworten, zuletzt 15.06.2019

Aktuellster Ratschlag

Pelletheizung
Das muss nicht unbedingt was bedeuten, es kommt immer darauf an, wann er diese Temperatur hat, müsste man sich mal vor Ort anschauen. Normalerweise bringt ja der Pelletkessel den Puffer auf Temperatur (z.B. ca. 50/55 Grad bei Hygienespreicher), und ist dann wieder 2 oder mehr Stunden aus, oder auch noch länger, und danach, wenn die Temperatur im Puffer wieder unter 40/45 Grad sinkt, dann springt der für ne halbe stunde wieder an, und lädt den Puffer wieder hoch. Und wenn er nur im Betrieb diese Temperatur (30) erreicht, dann ist das okay. Sollte der Kessel jedoch öfter laufen, oder die Rohre sind nicht gedämmt, oder der Puffer verliert Wärme, oder ein ungedämmtes Ofenrohr, usw. dann ist was verkehrt. Mit einer Brauchwasserwärmepumpe noch Strom zu verbrauchen ist mit Sicherheit die schlechteste Lösung die es gibt.
Kontakt