Lidy Rohrleitungsbau GmbH
Adresse
Flensburger Ring 24
68305 Mannheim
Ansprechpartner Christian  Volk
Ansprechpartner
Herr Christian Volk
Telefon
E-Mail
christian.volk@lidy.de
Über uns

Wir sind ein handwerkliches Unternehmen für Heizungs- und Sanitär-Installation, Stahl- und Blechverarbeitung aus dem Norden Mannheims mit langer Tradition. Im Jahre 1982 wurde das Unternehmen von Hr. Herbert Volk übernommen und als flexibler und zuverlässiger Partner für Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden geführt.

Als Familienbetrieb pflegen wir langjährige, intensive Kontakte zu unseren Kunden. Hierbei sind Vertrauen, Flexibilität und die Freude an Problemlösungen ein Garant für funktionierende Partnerschaften.

Unser Qualitätsbekenntnis zu maßgeschneiderten Lösungen für die Wünsche unserer Kunden setzen wir durch die fachmännische Beratung von unseren Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung um.

Als Ihr kompetenter Partner setzen wir auf kurze Wege und direkte Kommunikation: So ist Flexibilität und eine schnelle Reaktionszeit gewährleistet.

Fotos
Fachgebiete

Wärmepumpe

Spezialgebiete
Sole-Wasser-Wärmepumpe, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Gasheizung

Spezialgebiete
Brennwerttherme, Gastherme, Gas-Durchlauferhitzer, Gaskessel

Solarthermie

Spezialgebiete
Zentrale Solarheizung, Brauchwasser / Warmwasser

Ölheizung

Spezialgebiete
Brennwertkessel, Öl-Heizkessel

BHKW

Spezialgebiete
Mini Blockheizkraftwerk, Mikro Blockheizkraftwerk, Gas (Erdgas / Biogas), Öl (Erdöl / Pflanzenöl)

Heizkörper

Spezialgebiete
Flachheizkörper, Badheizkörper, Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Brennstoffzelle

Antworten auf Haus&Co

1 Antworten, zuletzt 01.03.2021

Aktuellster Ratschlag

Gasheizung Gas
Prinzipiell regelt die technische Regel für Gasinstallationen (TRGI bzw. DVGW G 600) die Installation der Gasversorgung und die Verlegung der Abgasleitungen. Hier ist unter dem Artikel 10.1.1.6 festgelegt, das Abgasleitungen "...in einem eigenen Schacht, der nicht anderweitig genutzt werden darf,..." angeordnet sein dürfen. Das beschriebene Vorgehen ist also prinzipiell nicht erlaubt. Die Gasleitung unterliegt auch einer Prüfpflicht auf Dichtigkeit, was im geschlossenen Schacht schwierig sein dürfte, ebenso die ordnungsgemäße Befestigung der Rohrleitung. Da immer Einzelfälle auf kreative Lösungen zu prüfen sind, welche die gesetzlichen Vorgaben und Sicherheitsaspekte trotzdem erfüllen müssen, hat das letzte Wort der Bezirksschornsteinfeger.
Kontakt