Anmeldung Fachbetriebe

Abrieb - Pelletheizung Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für Pelletheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Abrieb oder auch Abrasion bezeichnet im Kontext der Pelletheizung einen Materialverlust an den Pellets. Dies tritt vor allem bei der Befüllung des Pelletlagers auf oder auch während des Transportvorgangs zum Endkunden.

Eine Prallschutzmatte, z.B. aus Gummi, schützt vor einem Bruch der Pellets und damit einem Anfall von Abrieb während der Befüllung.

Qualitätszeichen wie DINPlus und ENPlus regeln die mechanische Belastbarkeit von Pellets. Laut DINPlus und ENPlus dürfen höchstens 2,5 Prozent der Pellets von Abrieb betroffen sein. Geringer Abrieb sorgt für eine geringere Anfälligkeit der Pelletheizung gegenüber Störungen im Betrieb.

 

Verwandte Artikel zum Thema Abrieb im Pelletheizung Lexikon:

Ascheerweichungstemperatur (folgt)

DIN Plus (folgt)

EN Plus (folgt)

Prallschutzmatte (folgt)

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de