Heizungsratgeber - Bedarfsgerechte Beratung

Finden sie jetzt die optimale Heizung

Ob Alt- oder Neubau - mit wenigen Angaben zur Ihrer Immobilie berechnen wir welche Heizung am besten passt und für sie die höchsten Einsparungen bietet.

Welches System passt zu Ihrer Immobilie

Verbrauchskosten (optional)

Sollten sie Ihre ungefähren Verbrauchskosten kennen, dann tragen Sie diese hier ein - ansonsten schätzen wir Ihren Verbrauch anhand der Angaben zu Ihrer Immobilie.


Individueller Heizungsvergleich mit dem Ratgeber von Heizungsfinder.de

Um die optimale Heizung für ein Gebäude über einen Heizungsvergleich zu finden, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Der Heizungsratgeber gleicht alle Faktoren ab und kann so die optimale Heizung berechnen. Welche Heizung wurde zuvor genutzt? Kann die bereits verwendete Infrastruktur weiter genutzt werden? Haben Sie schon einen Öltank oder einen Gasanschluss? Welche Heizung ist hier das optimale System?

Wichtige Angaben für den Heizungsratgeber sind die Größe der zu heizenden Fläche sowie das Baujahr der Immobilie. Je älter und größer ein Gebäude ist, desto höher ist der Brennstoffverbrauch. Auch die benötigten Heiztemperaturen steigen. Die optimale Heizung sollte also die hohen Temperaturen möglichst effektiv und kostengünstig bereitstellen. Der Heizungsratgeber berechnet, welche Heizung Ihre individuellen Anforderungen erfüllt.

Neue Gebäude hingegen werden am besten über großflächige Heizkörper mit niedrigen Temperaturen beheizt. Auch die Heizperiode ist bei Neubauten kürzer. Der Heizungsvergleich berechnet die optimale Heizung für diese Anforderungen.

Der Heizungsratgeber bezieht noch weitere Faktoren ein. Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt? Wie viel Warmwasser wird über das Jahr benötigt? Welche Heizung ist die optimale Heizung für eine Großfamilie? Haben Sie durch einen Pool einen hohen und konstanten Heizbedarf? Der Heizungsratgeber zieht die notwendigen Schlussfolgerungen, um die richtige Heizung für Sie zu finden.

Des Weiteren liefert der Heizungsratgeber Antworten auf die Frage, welche Heizung in Ihrem Gebäude technisch realisierbar ist. Der Heizungsvergleich berücksichtigt die Ausschlusskriterien für verschiedene Heizungen. Eine Pellet- oder Ölheizung braucht einen geeigneten Lagerraum für den Brennstoff. Eine Erdwärmepumpe benötigt eine Fläche, auf der eine Bohrung oder die Verlegung von Kollektoren möglich ist.

Ebenso werden Ihre persönlichen Vorlieben in die Analyse einbezogen. Welche Heizung hat besonders geringe Investitionskosten? Welche Heizung sorgt für langfristige Ersparnisse? Welche Heizung ist umweltschonend? Der Heizungsvergleich berücksichtigt, ob Sie unabhängig von fossilen Brennstoffen heizen möchten.

Die richtige Heizung und Fachbetriebe vor Ort finden

Für eine Beratung können Sie das Ergebnis aus dem Heizungsratgeber direkt nutzen, um sich von Fachbetrieben aus Ihrer Region beraten zu lassen und kostenfrei Angebote einzuholen. Eine neue Heizung ist eine wichtige Investition. Prüfen Sie deshalb mit dem Heizungsratgeber, welche Heizung die richtige Heizung für Sie ist. Mit dem Heizungsvergleich können Sie sich unabhängig die optimale Heizung berechnen lassen.