Günstig & effizient: die Gasheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 11 Minuten
99 Anfragen heute
4.4 von 5 (7898 Bewertungen)
Jetzt Fachbetriebe für Gasheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
Jetzt Fachbetriebe für Gasheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Gasheizung - moderne Gas-Brennwertheizungen sparen Heizkosten

Die Gasheizung ist die Heizung mit der größten Verbreitung in Deutschland. Seit langem werden Konstanttemperaturkessel oder Niedertemperaturkessel zur Verbrennung von Erdgas eingesetzt. Nach heutigen Standards sind diese Kessel für die Installation einer Gasheizung nicht mehr das System der Wahl, denn sie arbeiten zwangsläufig mit hohen Systemtemperaturen und haben vergleichsweise schlechte Wirkungsgrade.

Lohnende Weiterentwicklung: Gasheizung mit Brennwerttechnik

Seit den neunziger Jahren kam verstärkt die moderne Gasheizung mit Brennwerttechnik auf den Markt. Diese Gasheizung hat den Vorteil, dass auch der Abwärme über Kondensation noch Energie entzogen wird. Diese geht bei herkömmlichen Kesseln ungenutzt verloren. Dadurch steigt bei guten Grundvoraussetzungen der Wirkungsgrad einer Gasheizung mit Brennwerttechnik. Es wird weniger Energie verbraucht und die Brennstoffkosten sinken.

Brennwertkessel kosten mehr als herkömmliche Kessel. Durch die Abgaskondensation kann es bei dieser Gasheizung zur Versottung des Abzugs durch das saure Kondensat kommen. Deshalb muss dieser eventuell mit einem resistenten Rohr ausgekleidet werden. Brennwertkessel sind in der Anschaffung die günstigsten Gasheizung-Systeme und die Verbrennungstechnik befindet sich fast am physikalischen Limit.

Brennwertkessel sind für jeden Anforderungsbereich einsetzbar und arbeiten auch sehr gut mit Niedertemperaturheizkörpern und Fußbodenheizungen zusammen. Deswegen wird die moderne Brennwert-Gasheizung gern mit regenerativen Energiequellen wie einer Solarthermieanlage kombiniert, um die Heizkosten und die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu reduzieren. Im Vergleich mit anderen Heiztechniken, die auf fossile Brennstoffe setzen, hat eine Gasheizung einige Vorteile. Sofern die Heizung ans Gasnetz angeschlossen ist, muss das Gas nicht in Vorratstanks gehalten werden, die nachgefüllt werden müssen. Zudem sind die Anschaffungskosten und die laufenden Kosten bei einer Gasheizung geringer als bei einer vergleichbar dimsensionierten Ölheizung. Im Vergleich kostet die Gasheizung über 20 Jahre Laufzeit damit etwa 12.000 Euro weniger.


Bildnachweise:
Grundlagen der Gasheizung: © Oleksandr Delyk - Fotolia.com
Kosten & Preise der Gasheizung: © Gina Sanders - Fotolia.com
Gasheizung richtig planen: © Kzenon - Fotolia.com
Gaskessel im Test: © Dan Race - Fotolia.com
Gasheizung Checkliste: © contrastwerkstatt - Fotolia.com
Gaspreise im Überblick: © pixelnest - Fotolia.com
Heizungsratgeber: © johannesspreter - Fotolia.com
Gaskessel im Überblick: © Gerd - Fotolia.com
Platzsparende Gasthermen: © Sylvia
Neue Gasheizung anschaffen: © matteogirelli - Fotolia.com
Abgassystem: © Kara - Fotolia.com
Flüssiggas: © Peter38 - Fotolia.com
Gasheizung im Detail: © ehrenberg-bilder - Fotolia.com
Heizungsfinder Forum: © arizanko - Fotolia.com

Fachbetriebe in den 100 größten Städten Deutschlands (Alle Städte)