Mit Sonnenenergie heizen: Solarthermie
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 9 Minuten
17 Anfragen heute
4.4 von 5 (7413 Bewertungen)
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Solarthermie Warmwasser & Heizungsunterstützung

Solarthermie bezeichnet die Umwandlung von Sonnenenergie in Wärmeenergie. Eine thermische Solaranlage sammelt diese Energie über spezielle Kollektoren und macht sie für den heimischen Gebrauch nutzbar. Ein südlich ausgerichtetes Dach mit dreißig bis fünfzig Grad Neigung sind für eine thermische Solaranlage optimal, Abweichungen sind aber immer noch wirtschaftlich.

Eine thermische Solaranlage allein stellt nicht ausreichend Energie bereit, um ein Haus vollständig mit Wärme zu versorgen. Die thermische Solaranlage muss deshalb mit einer anderen Heizung kombiniert werden. Von der klassischen Gasbrennwertheizung bis hin zur Wärmepumpe ist die ganze Bandbreite verfügbar - allerdings sind moderne Solarthermie Systeme mit Niedertemperaturheizkörpern oder einer Fußbodenheizung energetisch klar im Vorteil.

Solarthermie zur Warmwasserbereitung oder zur Heizungsunterstützung

Es gibt Solarthermie Anlagen zur reinen Warmwasserbereitung oder zur kombinierten Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Eine thermische Solaranlage zur Trinkwassererwärmung deckt problemlos sechzig Prozent des jährlichen Bedarfes an Warmwasser ab. Die Preise für eine solche thermische Solaranlage liegen im Schnitt zwischen 3000 und 6000 Euro und pro Person im Haushalt sollte man von bis zu 1,5 Quadratmetern Kollektorfläche und einem Speichervolumen von 60-80 Litern ausgehen.

Eine Solarthermie Anlage zur Heizungsunterstützung ist teurer und benötigt mehr Fläche und Speichervolumen - ungefähr das Doppelte im Vergleich zu einer Warmwasser Solarthermie Anlage. Dafür erhält man im Bestandsbau Fördermittel für eine Solarthermie Anlage durch das BAFA. 2016 erhält man eine Mindestförderung von 2.000 Euro für eine heizungsunterstützende Solarthermieanlage und 500 Euro für eine Warmwasseranlage zuzüglich weiterer Boni wie beispielsweise dem Kesseltauschbonus von 500 Euro.


Bildnachweise:
Die Grundlagen der Solarthermie: © ViennaFrame - Fotolia.com
Was Solarthermie kostet: © digital-designer - Fotolia.com
Solarthermie Förderung: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Solarthermie sachgerecht planen: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Solarthermieanlage kaufen: © Aycatcher - Fotolia.com
Heizungsratgeber: © johannesspreter - Fotolia.com
Solarmontage & Betrieb: © Kara - Fotolia.com
Solarthermie Kombination: © Kzenon - Fotolia.com
Einsatzfelder für Solarthermie: © mopsgrafik - Fotolia.com
Solarthermie Checkliste: © Gina Sanders - Fotolia.com
Solarthermie Kollektoren: © Manuela Fiebig - Fotolia.com
Heizungsfinder Forum: © arizanko - Fotolia.com

Weitere Artikel
Fachbetriebe in den 100 größten Städten Deutschlands (Alle Städte)