Mit Sonnenenergie heizen: Solarthermie
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 21 Minuten
92 Anfragen heute
4.4 von 5 (7938 Bewertungen)

Solar und Öl: Sonnenwärme entlastet die Ölheizung

Durch die Kombination von Solar- und Ölheizung zur Warmwasserbereitung kann man den Ölbedarf deutlich reduzieren. Im Sommer kann die Ölheizung oft ganz ausgeschaltet und der komplette Wärmebedarf für die Wasserbereitung solar gedeckt werden. Auch Solar-Öl Verbindungen für die Heizungsunterstützung werden immer beliebter. Diese Verbindung von Solarthermie Anlage und Ölheizung erfordert einen besonderen Speicher.
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Solar-Heizung und Ölheizung: solare Unterstützung spart Öl

Eine Ölheizung besteht aus Öltank, Umwälzpumpe und Heizkessel. Das Öl gelangt aus dem Tank in den Heizkessel, wo es verbrannt wird. Die Wärme der Ölheizung wird über einen Wärmetauscher auf das Heizungswasser übertragen. Das abgekühlte Wasser gelangt wieder zurück zum Öl-Heizkessel und wird dort erneut erhitzt. Abgase der Ölheizung, die durch die Öl-Verbrennung freigesetzt werden, gelangen durch einen Schornstein in die Luft.

 

Solar und ÖlDie Kombination von Solar- und Ölheizung macht sich langfristig immer bezahlt

 

Eine thermische Solaranlage wandelt mithilfe eines Absorbers Solar-Energie in Wärme um. Diese wird auf eine Solarflüssigkeit, meistens ein Wasser-Glykol-Gemisch, übertragen und in einem speziellen Solarthermie Speicher gelagert. Beide Systeme lassen sich hervorragend miteinander kombinieren.

Kombination von Solar und Öl zur Warmwasserbereitung

Da die Solar-Strahlung im Sommer besonders hoch ist, kann die Solarthermie Anlage viel Wärme erzeugen und den Wärmebedarf oft allein decken. Im Winter springt die Ölheizung ein, wenn die Mindesttemperatur nicht solar erreicht wird. Obwohl die Anschaffungskosten der Solar Öl Kombination höher sind als die einer "einfachen" Ölheizung, macht sich diese Investition langfristig bezahlt.

Bei der Solar-Öl Kombination werden bei der Warmwasserbereitung die Heizwendel der Ölheizung durch den Solar-Speicher der thermischen Solaranlage geleitet. So wird die Flüssigkeit im Brauchwasserspeicher erwärmt und das Warmwasser kann genutzt werden. Die hohe Temperatur im Speicher verhindert zusätzlich, dass sich Keime im Wasser ausbreiten.

Die Solar-Öl Kombination zur Raumheizung benötigt einen Schichtenspeicher

Solar Öl Kombinationen für die Raumheizung werden bislang seltener eingerichtet als Solarthermie Anlagen zur Warmwasserbereitung. Da sich die Wirkungsgrade in der Solarthermie Nutzung kontinuierlich verbessern, ist hier in den nächsten Jahren mit einem deutlichen Zuwachs zu rechnen.

Die Solar-Öl Kombination zur Raumheizung erfordert einen Schichtenspeicher, in den sowohl die Solar- als auch die Ölheizung Wärme einspeisen. Das Heizungswasser für die Raumheizung wird aus dem oberen Teil des Speichers entnommen, da das Wasser dort am wärmsten ist, weil sich dort auch die Solar Wärmetauscher befinden. Sobald die Solar Wärme nicht mehr ausreicht, schaltet sich die Ölheizung an und transportiert Wärme zum Speicher.

Bei der Kombination aus Solar Anlage und Ölheizung ist es wichtig, sich mit dem Fachbetrieb über den richtigen Solarthermie Kollektor zu beraten, damit sich
die Investition schnell bezahlt macht.

Wir finden die besten Solarthermie Heizungs Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
"Dieser Artikel wurde erstellt von:" Thorben Frahm", Redakteur www.Heizungsfinder.de"