Wärmepumpen verstehen

Wenn Sie sich zum ersten Mal mit einer Wärmepumpe beschäftigen und auf der Suche nach grundlegenden Informationen sind, dann sind Sie in dieser Rubrik genau richtig. Sie versammelt Basiswissen zu Geräten, Kosten und Fördermöglichkeiten.

Per Verweis gelangen Sie aus dieser Rubrik zu den jeweiligen Infos.

Grundlagen der Wärmepumpe

Wärmepumpenvergleich

Erfüllt ihr Haus die technischen Anforderungen an eine Wärmepumpe? Welche Wärmepumpe eignet sich am besten? Der Heizungsratgeber erstellt nach wenigen Angaben eine Übersicht, welche Heizungen in Frage kommen.

Die Ergebnisse können direkt zur kostenlosen Anfrage bei Fachbetrieben genutzt werden.

Wärmepumpenvergleich

Luftwärmepumpen

Luftwärmepumpen werden von allen Wärmepumpen Systemen in Deutschland am meisten verkauft. Die Geräte sind kostengünstiger als erdgekoppelte Wärmepumpen und mit geringerem baulichen Aufwand zu installieren.

Die verschiedenen Ausführungen an Luft Wärmepumpen werden hier vorgestellt.

Luftwärmepumpe

Erdwärmepumpen

Nach Luftwärmepumpen werden Sole-Wasser-Wärmepumpen am zweit häufigsten installiert in Deutschland. Sie gewinnen die Wärme direkt aus dem Erdreich und benötigen hierzu entweder tiefgehende Sonden oder nah an der Erdoberfläche verlegte Kollektoren.

Für beide Varianten dieser Wärmepumpe benötigen Sie ein etwas größeres Grundstück.

Sole Wasser Wärmepumpe, Erdwärmepumpe

Preise für Luftwärmepumpen

So vielfältig wie die Geräte sind, so verschieden gestalten sich auch die Anschaffungskosten von Luftgeräten. Split-Wärmepumpen haben sich als kostengünstige Alternative zu klassischen Luft/Wasser Wärmepumpen zur Innen- bzw. Außenaufstellung etabliert.

Detaillierte Preisübersicht mit Verweis zu weiteren Hersteller-Preislisten.

Luftwärmepumpe Kosten

Förderung für Wärmepumpen

Der Kauf einer Wärmepumpe wird mit mehr als 1.000€ bezuschusst. Geldgeber ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, bei dem auch die Förderung beantragt werden muss. Vorausgesetzt die Wärmepumpe erfüllt gewisse technische Vorgaben.

Auch bei der KfW ist eine Förderung möglich im Rahmen einer Gebäudesanierung.

Wärmepumpe Förderung

Wärmepumpen planen

Ab hier tauchen Sie tiefer in die Materie ein: welche Heizleistung ist je nach Wärmequelle möglich? Welche baulichen Voraussetzungen müssen je nach Wärmepumpe gegeben sein, damit effizient mit Umweltwärme geheizt werden kann?

Technische Details zu jedem der drei Wärmepumpen Systeme.

Planung einer Wärmepumpe

Mit Photovoltaik kombinieren

Wärmepumpen und Photovoltaik Anlagen können eine sinnvolle Kombination sein, da die Wärmepumpe Strom zum Betrieb benötigt und eine Photovoltaik Anlage den Strom direkt vor Ort auf dem eigenen Hausdach erzeugt.

Eine Wärmepumpe PV Kombination ist technisch sehr komplex und muss gut geplant werden.

Wärmepumpe mit Photovoltaik kombinieren

Preisvergleich Wärmepumpenstrom

Für den Strom, den eine Wärmepumpe verbraucht, können Sie spezielle Tarife bei den Energieversorgern abschließen. Da der Strom hauptsächlich die Betriebskosten einer Wärmepumpe bestimmt, lohnt sich ein Preisvergleich.

Hier finden Sie die Tarife verschiedener Energieversorger im Preisvergleich.

Preisvergleich Wärmepumpenstrom

Auftragsvergabe

Wenn Sie kurz vor der Vertragsunterzeichnung für eine Wärmepumpe stehen, rücken noch einmal andere Fragen in den Fokus, die wir an dieser Stelle versammelt haben. Wie z.B. Bewertungskriterien für Angebote und Fachbetriebe.

Sowie weitere Informationen für die Zeit nach der Auftragsvergabe.

Auftragsvergabe Wärmepumpe

Effizienz- & Qualitätsfaktoren

Eine Wärmepumpe ist technisch komplexer als eine Gas- oder Ölheizung. Damit die Wärmepumpe ihre Effizienz voll ausspielen kann müssen gewisse Rahmenbedingungen gegeben sein. Diese sollte der beratende Fachbetrieb genau prüfen.

Auf qualifizierte Fachbetriebe und Hersteller weisen entsprechende Siegel hin.

Wärmepumpe Effizienz, Wärmepumpe Wirtschaftlichkeit

Wärmepumpen Checkliste

Abschließend finden Sie hier noch einmal sämtliche Planungsschritte für eine Wärmepumpe kurz und knapp zusammengefasst in einer Checkliste, die Sie kostenfrei als PDF-Dokument herunterladen können.

Angebote prüfen und vergleichen ist ebenfalls Teil der Checkliste.

Wärmepumpen Checkliste