Anmeldung Fachbetriebe
Erde, Luft & Wasser: die Wärmepumpe
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gerät jünger als 2 Jahre
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Modell der Heizung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    26 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    13 Minuten seit letzter Anfrage
    126 Anfragen heute
    624.780 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 13 Minuten 126 Anfragen heute

    Luft Wärmepumpe: Einführung in die Thematik

    Luftwärmepumpe ist nicht gleich Luftwärmepumpe. Das Heizen und Kühlen mit Luft ist mit verschiedenen Systemen und zu verschiedenen Konditionen möglich. Als Einstieg in die Thematik finden Sie hier einen Überblick zu den einzelnen Geräten, was diese kosten, welche Förderung möglich ist und worauf Sie beim Kauf einer Luft Wärmepumpe achten sollten.
    Jetzt Fachbetriebe für Wärmepumpen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Luftwärmepumpe: Systeme, Kosten & Förderung der Luft Wärmepumpe

    Luftwärmepumpe

    Unter einer Luftwärmepumpe rangieren folgende Systeme:

    - Luft/Wasser-Wärmepumpe
    - Split Wärmepumpe
    - Warmwasser Wärmepumpe
    - Abluftwärmepumpe
    - Luft/Luft-Wärmepumpe

    Die einzelnen Luftwärmepumpen unterschieden sich dahingehend, ob sie für Bestandsbauten, Neubauten und / oder Niedrigenergie­häuser geeignet sind und dabei entweder nur warmes Wasser bereitstellen, nur als Gebäudeheizung fungieren, Heizung und Warmwasser-Bereitung gleichzeitig bedienen und zusätzlich Räume kühlen können im Sommer.

    Aber welche Luft Wärmepumpe bietet welche Funktion? In welchen Gebäude kann welches System am besten zum Einsatz kommen? Wir machen den Vergleich:

    Arten und Unterschiede von Luftwärmepumpen

    Art der Luft Wärmepumpe Besonderheiten
    Luft/Wasser Wärmepumpe (außen) Solides, frostfreies und waagerechtes Fundament notwendig
    Luft/Wasser Wärmepumpe (innen) Aufstellung im Kellerraum möglich (Zugang zur Aufstellung wichtig)
    Split-Wärmepumpe Durch Aufteilung in Außen- und geräuscharmer Inneneinheit auch in Hauswirtschaftsraum installierbar
    Brauchwasser Wärmepumpe Einsatz zur Warmwasserbereitung

    Grundsätzlich macht es hierbei einen Unterschied, ob die Luftwärmepumpe Außenluft oder Innenluft (Raumluft) als Wärmequelle nutzt. Alle Luftwärmepumpen haben eine Geräuschentwicklung durch den eingesetzten Ventilator. Bei den meisten Herstellern ist die Lautstärke mit 50 Dezibel angegeben. Das entspricht einer normalen Unterhaltungslautstärke. Dennoch sollte bei der Aufstellung darauf geachtet werden, dass die Luftwärmepumpe nicht in der Nähe von Schlafräumen, zu nah an Nachbargebäuden oder in schallverstärkenden Ecken aufgestellt werden. Bei der Split-Wärmepumpe ist die Inneneinheit geräuscharm. Daher ist diese Luftwärmepumpe besonders geeignet, wenn kein Kellerraum vorhanden sowie eine Außenaufstellung aufgrund von Platzproblemen ebenfalls nicht möglich ist.

    Kosten und Förderung für eine Luft Wärmepumpe

    So verschieden der Leistungsumfang einer Luft Wärmepumpe ist, so breit gestalten sich auch die Anschaffungskosten für die verschiedenen Systeme. Zwischen 3.000€ und 15.000€ kann eine Luft Wärmepumpe kosten. Basierend auf eine Leistung von 10 kW fallen folgende Anschaffungskosten für die unterschiedlichen Luft Wärmepumpen an.

    Art der Luft Wärmepumpe Anschaffungskosten
    Luft/Wasser Wärmepumpe (außen) 11.679 €
    Luft/Wasser Wärmepumpe (innen) 10.435 €
    Split-Wärmepumpe 7973 € (8.454 € inkl. Kühlfunktion)
    Brauchwasser Wärmepumpe 2.821 €

    Detaillierte Infos zu anderen Leistungsklassen finden Sie bei der ausführlichen Beschreibung der Kosten einer Luftwärmepumpe. Sofern das Gebäude gut gedämmt ist und Flächenheizkörper oder eine Fußbodenheizung vorhanden sind, sinken die Heizkosten deutlich. Einsparungen von 50% werden sind dabei möglich.

    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) fördert eine Luftwärmepumpe mit einem Einmalzuschuss von 1.300 € (bis 20kW) bzw. 1.600 € (20kW bis 100kW). Gefördert wird jedoch nur eine Luftwärmepumpe, die zum Heizen UND zur Warmwasserbereitung in Wohngebäuden installiert wird. Als weitere Einschränkung werden nur Anlagen gefördert, die in ein Bestandsgebäude eingebaut werden. Bei einem Hausneubau wird die Installation einer Luftwärmepumpe nicht bezuschusst.

    Wärmepumpe Förderung

    Orientierung bei Kauf: Gütesiegel & Erfahrungen

    Eine qualitativ hochwertige Luftwärmepumpe ist am EHPA Gütesiegel zu erkennen. Als Verbraucher sollten Sie beim Kauf einer Luft Wärmepumpe in jedem Fall auf dieses Zeichen achten. Es ist das einzige Gütesiegel in Deutschland, das einheitliche Standards für Technik, Anlagenplanung und Service bei Wärmepumpen festlegt. Das Bafa fördert z.B. nur Anlagen, die dieses Gütesiegel tragen.

    Anhaltspunkte zu Erfahrungen mit einer Luft Wärmepumpe kann dieses Siegel jedoch nicht liefern. Diese können Sie vorab jedoch in zahlreichen Foren nachlesen. Hier werden klassische Fragestellungen wie die Lautstärke einer Luft Wärmepumpe oder auch der Stromverbrauch einer Luft Wärmepumpe diskutiert.

    Alle großen Heizungshersteller wie Viessmann, Dimplex, Bosch und Buderus haben Wärmepumpen im Programm. Als weitere renommierte Hersteller für Wärmepumpen sind dazu noch Rotex, Ochsner, Weishaupt und Stiebel Eltron zu nennen.

    Luftwärmepumpe im Vergleich zu anderen Wärmepumpen

    Die Luftwärmepumpe ist im Vergleich die preisgünstigste Wärmepumpe. Der Preisvorteil in der Anschaffung liegt darin, dass keine Erdarbeiten für Erdkollektoren, Sonden oder Brunnen notwendig sind. Die Luftwärmepumpe wird entweder außen im Garten auf einem Betonfundament oder innen im Keller aufgestellt. Dem Preisvorteil in der Anschaffung einer Luft Wärmepumpe stehen etwas höhere Betriebskosten für Strom sowie eine etwas niedrigere Leistung gegenüber.

    Wenn Sie sich konkret für die Anschaffung einer Luftwärmepumpe interessieren, nutzen Sie unseren Beratungsservice, um direkt mit Wärmepumpen Fachbetrieben in der Region in Kontakt zu treten. Mit dem Wärmepumpen Rechner können Sie außerdem ermitteln welche Wärmepumpe für Sie geeignet ist und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.


    (Bild: Luft/Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung | Bildquelle: Dimplex)

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Wärmepumpen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de