Anmeldung Fachbetriebe
Erde, Luft & Wasser: die Wärmepumpe
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sie erhalten nur Angebote zu Ihrem gewünschten Heizungstyp
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anhand des Baujahrs ermitteln wir den Dämmstandard des Gebäudes
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Jüngere Geräte sind Gewährleistungsfälle
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Geben Sie nach Möglichkeit Hersteller und Modell an, um Ihr Angebot schneller zu erhalten
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Kesselleistung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Die ausgewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wissen Sie schon welche Art von Wärmepumpe Sie wünschen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 9 Anfragen heute 4.4/5 aus 8901 Bewertungen

    Wärmepumpe mit Photovoltaik kombinieren

    Eine Wärmepumpe benötigt Strom für ihren Betrieb. Die jährlichen Betriebskosten können Sie mit ein wenig höheren Investitionskosten dauerhaft senken. Wie Sie eine Photovoltaik Anlage dafür nutzen, lesen Sie in diesem Beitrag.
    Jetzt Fachbetriebe für Wärmepumpen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Sinnvolle Kombination: Wärmepumpe und Photovoltaik

    Sie können eine Photovoltaik Anlage sinnvoll zum Betrieb einer Wärmepumpe einsetzen, um Ihre Betriebskosten zu senken. Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz erhalten Sie für eingespeisten Strom eine festgelegte Einpeisevergütung, die sich nach dem Jahr der Inbetriebnahme der Photovoltaik Anlage richtet.

    Ob sich für Sie der Einsatz einer Photovoltaik Anlage zur Unterstützung Ihrer Wärmepumpe lohnt, können Sie anhand der Differenz zwischen eingespeistem und benötigtem Strom berechnen. Ein Nebeneffekt der Unterstützung der Wärmepumpe durch eine Photovoltaik Anlage ist, dass Sie damit die Kohlendioxid-Emissionen, und damit die Ökobilanz Ihrer Anlage, weiter senken können.

    Direkter Betrieb der Wärmepumpe durch Photovoltaik

    Eine Wärmepumpe ausschließlich mit Photovoltaik Strom zu betreiben ist unwirtschaftlich. Da Photovoltaik Anlagen in unseren Breitengraden nur geringe Nennleistungen aufweisen, eignen sie sich nicht, um die Wärmepumpe ausschließlich zu versorgen. Besonders im Winter, wenn die Wärmepumpe Strom benötigt, produziert die Photovoltaik Anlage nur wenig Strom.

    Diese Faktoren durch eine ausreichend große Fläche mit Photovoltaik-Modulen zu umgehen, ist in der Regel aufgrund der hohen Investitionskosten unwirtschaftlich. Sollten Sie jedoch über eine ausreichend ausgelegte Photovoltaik Anlage und einen Langzeitspeicher für die Energie verfügen, wird Ihre Wärmepumpe damit zur "Null-Emissions-Heizung".

    Weiterlesen zum Thema können Sie in unserem Bereich Wirtschaftlichkeit von Wärmepumpen.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Wärmepumpen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de