Komfortabel & effizient: die Fußbodenheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
5 Anfragen heute
4.4 von 5 (7936 Bewertungen)
Jetzt Fachbetriebe für Fußbodenheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
Jetzt Fachbetriebe für Fußbodenheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fußbodenheizungen werden der neue Standard

Zählten Fußbodenheizungen noch vor wenigen Jahren zu einer gehobenen Ausstattung im Eigenheim, so hat sich das Verhältnis zur Fußbodenheizung insbesondere mit dem Aufkommen regenerativer Heiztechnik normalisiert. Eine moderne Warmwasser Fußbodenheizung zählt im Eigenheim Neubau heute fast schon zur Grundausstattung. Denn diese Art von "Heizkörper Ersatz" funktioniert ideal mit einer Wärmepumpe oder Solarthermieanlage, da die Fußbodenheizung weniger hohe Vorlauftemperaturen benötigt (rund 40 °C) als ein klassischer Heizkörper (60°C bis 70°C).

Neue Gestaltungsmöglichkeiten mit der Fußbodenheizung

Was die Fußbodenheizung so beliebt macht ist aber auch die völlige gestalterische Freiheit, die sie eröffnet. Räume können ohne Rücksicht auf Wandheizkörper frei und individuell gestaltet werden. Selbst dem Fußbodenbelag ist bei einer Fußbodenheizung (fast) keine Grenze gesetzt. Ob Fliesen, Naturstein, Parkett oder Laminat. Selbst Teppiche werden heute speziell für eine Fußbodenheizung angeboten.

Verlegen lässt sich eine Fußbodenheizung am einfachsten beim Hausneubau. Aber auch eine nachträgliche Sanierung im Bestandsbau ist möglich, wenn die Aufbauhöhe von bis zu 10 Zentimetern baulich machbar ist. Kann der Fußboden nachträglich nur geringfügig erhöht werden, bietet sich auch eine elektrische Fußbodenheizung an. Diese Systeme werden jedoch in der Regel nur im Badezimmer als Fußbodentemperierung eingesetzt. Heizen lässt sich mit einer elektrischen Fußbodenheizung in der Regel nicht, sie steigert jedoch maßgeblich den Wohnkomfort.


Bildnachweise:

Die Welt der Fussbodenheizung: © creAtive - Fotolia.com
Wasserführende Fussbodenheizung: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Elektrische Fussbodenheizung: © ronstik - Fotolia.com
Geeignete Bodenbeläge: © ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Fachbetriebe in den 100 größten Städten Deutschlands (Alle Städte)