Anmeldung Fachbetriebe
Komfortabel & effizient: die Fußbodenheizung
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume (FBH)
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gerät jünger als 2 Jahre
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Modell der Heizung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    22 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    8 Minuten seit letzter Anfrage
    91 Anfragen heute
    624.223 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 8 Minuten 91 Anfragen heute 4.4 aus 10054 Bewertungen

    Bodenbelag für Fußbodenheizung

    Welcher Bodenbelag ist für eine Fußbodenheizung gut geeignet, welcher Bodenbelag eignet sich nicht so gut für eine Fußbodenheizung? Dieser Frage gehen wir an Hand einzelner Bodenbeläge in diesem Kapitel nach. Wichtige Faktoren für jeden Bodenbelag sind dabei die Dicke und die Wärmeleitfähigkeit, daraus ergibt sich der Wärmedurchlasswiderstand: Die entscheidende Größe für die Dimensionierung der Heizungsanlage.
    Jetzt Fachbetriebe für Fußbodenheizungen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Bodenbelag für Fußbodenheizung: Auswahlkriterien & Materialien

    Bodenbeläge FußbodenheizungBildquelle: Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

    Grundsätzlich ist jeder Bodenbelag für eine Fußbodenheizung geeignet. Es gibt aber Bodenbeläge, die aufgrund ihrer guten Wärmeleitfähigkeit besser für eine Fußbodenheizung geeignet sind als ein Bodenbelag, der eine schlechte Wärmeleitfähigkeit besitzt. Die Dicke des Materials geteilt durch die Wärmeleitfähigkeit des Bodenbelags ergibt den Wärmedurchlasswiderstand, der durch alle Schichten zusammenaddiert nicht höher sein darf als 0,15 m²K/W.

    Bodenbelag wie Parkett, Korkboden oder Fliesen können wahlweise schwimmend verlegt oder fest verklebt werden. Laut Herstellerangaben sind viele Bodenbeläge auch bei schwimmender Verlegung für die Kombination mit einer Fußbodenheizung geeignet. In diesem Fall muss allerdings mit einer erhöhten Trägheit der Fußbodenheizung gerechnet werden.

    Bodenbelag Teppich

    Auf beheizten Böden wird Teppich am besten mit einem Spezialkleber verlegt. Je dicker der Teppich, desto schlechter seine Wärmeleitfähigkeit und desto höher sein Wärmedurchlasswiderstand. Es spielt keine Rolle, ob der Teppichbelag aus Textil-, Kunst-, Naturfaser besteht. Mittlerweile bietet der Markt eine Vielzahl von Modellen. Als sehr gut geeignet für Fußbodenheizung haben sich der Kokos- und Sisalteppich erwiesen.

    Bodenbelag Parkett, Laminat, Holzdielen und Korkboden

    Parkett ist sehr gut als Bodenbelag für die Fußbodenheizung geeignet. Neben der richtigen Wahl, Verarbeitung und Dicke der Holzsorte sollte man auch darauf achten, dass der Untergrund für die Parkett-Fußbodenheizung geeignet ist.

    Laminat ist nicht solange haltbar wie Parkett, ist aber wasserdicht, schlagfest und auch hohen Temperaturen gewachsen. Laminatböden werden teilweise schon mit Trittschalldämpfung und Oberflächenbehandlung angeboten und können in den allermeisten Fällen ohne weiteren Aufwand verlegt werden, wobei moderne Klicksysteme auch erlauben, das Laminat komplett leimfrei zu verarbeiten.

    Holzdielen und Korkboden haben einen relativ hohen Wärmedurchlasswiderstand und sind deshalb auf eine leistungsfähige Fußbodenheizung angewiesen. Holzdielen werden oft zusammen mit einer darunterliegenden Holzbalkendecke verlegt.

    Bodenbelag Fliesen und Naturstein

    Fliesen und Naturstein sind durch ihre hohe Wärmeleitfähigkeit der ideale Bodenbelag für eine Fußbodenheizung. Fliesen und Naturstein speichern Wärme und geben sie kontinuierlich in den Raum ab. Als sehr gut geeignet für die Fußbodenheizung haben sich die Feinsteinzeugfliese, Sandstein, Kalkstein, Marmor und Travertin erwiesen.

    Welcher Bodenbelag für Ihre Fußbodenheizung der richtige ist, erfahren Sie bei den Fußbodenheizung-Fachbetrieben in ihrer Nähe.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Fußbodenheizungen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!