Anmeldung Fachbetriebe
Erde, Luft & Wasser: die Wärmepumpe
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
14 Anfragen heute
4.4 von 5 (9153 Bewertungen)

Wartung einer Wärmepumpe

Wärmepumpen sind im Betrieb weitgehend wartungsarm. Zur Verlängerung der Laufzeit und für einen effizienten Betrieb sollte jedoch regelmäßig eine Wartung durchgeführt werden. Besonders den Kreislauf der Trägerflüssigkeit und die mechanischen Teile sollten dabei in gewissen Intervallen vom Fachmann kontrolliert werden.
Jetzt Fachbetriebe für Wärmepumpen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Mechanische Teile auf Verschleiß überprüfen

Wartung Wärmepumpe
Die mechanischen Teile einer Wärmepumpe werden fast durchgehend beansprucht, wenn die Anlage zur Warmwassererwärmung genutzt wird. Um Schäden vorzubeugen sollten Betreiber hier eine regelmäßige Sichtkontrolle vornehmen. So kann der Fachmann frühzeitig für eine Reparatur herangezogen werden, bevor größere Schäden entstehen. Bei ordnungsgemäßer Installation und sachgemäßem Umgang kommt dies jedoch nur selten vor.

Flüssigkeitskreislauf auf undichte Stellen überprüfen

Besondere Beachtung bei der Wartung der Wärmepumpe bedarf dem Flüssigkeitskreislauf. Die Trägerflüssigkeit, welche durch die Erdkollektoren oder Erdsonden fließt, muss immer einen konstanten Fluss aufweisen. Sollten sich hierbei Abweichungen zeigen oder Luft im System sein, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass die Anlage eventuell ein Leck hat. Ziehen Sie in diesem Fall einen fachbetrieb zu Rate.

Zeitintervalle für die Wartung der Wärmepumpe

Pflichtintervalle zur Wartung von Wärmepumpen besteht in den wenigsten Fällen. Etwa einmal pro Jahr sollten Sie jedoch die Anlage kontrollieren, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit der Wärmepumpe und einen wirtschaftlichen Betrieb zu gewährleisten. Die Wartung sollten Sie einem Fachmann überlassen, der die Messungen von Druck und Temperatur durchführt und mit einem geübten Blick bei einer Sichtkontrolle Schäden vorbeugt.

In der Regel liegen die Kosten für eine solche Wartung bei etwa 50 Euro. Am besten lassen Sie die Wartung während der warmen Jahreszeit durchführen, wenn die Wärmepumpe nur wenig genutzt wird. So stellen Sie sicher, dass die Wärmepumpe Ihre Wohnräume an kalten Tagen ausreichend mit Wärme versorgt.

Hinweis: Bei Mängeln besteht sofortiger Handlungsbedarf. Sollten Sie gar ein Leck im Kreislauf der Wärmepumpe entdecken, müssen Sie die Anlage umgehend abschalten und den Fall der zuständigen Verwaltungsbehörde melden. Das weitere Vorgehen stimmen Sie dann mit der Behörde ab. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Beitrag zu Genehmigungen für Wärmepumpen.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Wärmepumpen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de