Anmeldung Fachbetriebe
Mit Sonnenenergie heizen: Solarthermie
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 32 Minuten
0 Anfragen heute
4.4 von 5 (8978 Bewertungen)

Der Solarregler für die Solarheizung

Der Solarregler ist das Gehirn jeder Solarthermie Anlage. Er übernimmt die gesamte Koordination des Solarkreislaufs und die Steuerung der einzelnen Komponenten der Solarheizung. Doch ein Solarregler kann noch mehr: er bietet eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen und kann mit der richtigen Hardware auch ferngesteuert arbeiten.
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Der Solarregler steuert den Solarkreislauf

SolarreglerBild: Bosch Thermotechnik GmbHDie Hauptaufgabe des Solarreglers ist die Steuerung der Solarpumpe. Der Solarregler sorgt dafür, dass sich die Umwälzpumpe automatisch einschaltet, wenn die Temperatur im Solarthermie Kollektor  höher ist als die Temperatur im Speicher. Ist dies nicht mehr der Fall, schaltet der Solarregler die Pumpe wieder aus. So erwirtschaftet die Anlage einen optimalen Wärmeertrag.

Moderne Solarregler überprüfen, ob die Temperaturgrenzwerte eingehalten werden, ob die Solarheizung einwandfrei funktioniert, wie hoch der Wärmeertrag ist und wie viele Betriebsstunden die Anlage hat. Auch die Steuerung von Speicher, Heizkessel und Frischwasserstation übernimmt der Solarregler.

Temperaturfühler im Solarregler schützen die Anlage

Um die Solarheizung steuern und überwachen zu können, beinhalten alle modernen Solarregler ein Display, auf dem zum Beispiel die Temperaturen an unterschiedlichen Punkten im Solarkreislauf abgebildet werden. Außerdem werden vermehrt Kontrolllampen, die Fehler anzeigen, und Pumpen­schalter, durch welche die Pumpe manuell ein- und ausgeschaltet werden kann, eingebaut.

Der Solarregler übernimmt auch Schutzfunktionen, wie beispielsweise für den Kollektor. Ein Solarkollektor ist vor Allem im Stillstand sehr hohen Temperaturen ausgesetzt. Um den Kollektor vor dieser Belastung zu schützen, sorgt der Regler dafür, dass die Pumpe mit geringer Umdrehung anspringt und so die Temperatur im Kollektor senkt. Im entgegengesetzen Fall, wenn die Solar­flüssigkeit im Kollektor aufgrund sehr niedrigen Temperaturen einfrieren könnte, schaltet der Solarregler die Solarpumpe ein, um warmes Speicherwasser in den Kollektor zu pumpen.

Für alle Funktionen werden Steuerungselemente, wie zum Beispiel Temperaturfühler in den Solarthermie Speicher und den Solarkollektor eingebaut. Diese sind oft schon vormontiert oder es bestehen entsprechende Vorrichtungen für den Einbau. Wichtig ist, dass der Solarregler und die anderen Komponenten gut aufeinander abgestimmt werden und der Solarregler korrekt eingestellt ist.

Kontrolle des Solarreglers vom Wohzimmer aus

Die Anzeigen lassen sich nicht nur direkt am Solarregler verfolgen, sondern es besteht auch die Möglichkeit, die Solarheizung per Fernanzeige vom Wohnraum aus zu überwachen. Spezielle Solarthermie-Programme machen eine Fernsteuerung der Solarheizung möglich. Diese wird meistens bei sehr großen und sehr komplexen thermischen Solaranlagen eingesetzt, um alle Daten kontrollieren zu können.

Insgesamt können Solarregler in der Solarthermie sehr unterschiedliche und sehr komplexe Funktionen übernehmen. Speziell auf die eigene Solarheizung ausgerichtete Solarregler sollten daher erst nach eine Beratung durch einen Fachmann ausgewählt und in der Solarstation installiert werden, damit alle wichtigen Funktionen erfüllt werden, aber keine irrelevanten und teuren Extras verwendet werden.

Ein auf die Solarthermie Anlage abgestimmtes Solarrohr und ein passend dimensioniertes Solar Ausdehnungsgefäß sind weitere wichtige Bestandteile einer zuverlässig
arbeitenden Anlage.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de