Anmeldung Fachbetriebe
Mit Sonnenenergie heizen: Solarthermie
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sie erhalten nur Angebote zu Ihrem gewünschten Heizungstyp
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anhand des Baujahrs ermitteln wir den Dämmstandard des Gebäudes
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Jüngere Geräte sind Gewährleistungsfälle
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Geben Sie nach Möglichkeit Hersteller und Modell an, um Ihr Angebot schneller zu erhalten
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Kesselleistung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Die ausgewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wissen Sie schon welche Art von Wärmepumpe Sie wünschen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 14 Minuten 16 Anfragen heute 4.4/5 aus 8888 Bewertungen

    Preise und Kosten einer Solarthermie Anlage

    Die Kosten und Preise für eine Solarthermie Anlage sind von vielen Faktoren ab­hängig. Die Preise und Kosten bei der Heizungsunterstützung sind höher als bei der Warmwasserbereitung, aber die ebenso höheren Einsparungen bei den Heizkosten und die Förderungsmöglichkeiten durch verschiedene Geldgeber gewährleisten bei korrekter Planung eine gute Wirtschaftlichkeit der Solarthermie Anlage.
    Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Solarthermie Preise & Solarthermie Kosten bei Heizungsunterstützung

    Entscheidend für die Solarthermie Preise ist die Auslegung der Solaranlage. Das bedeutet: wieviel Prozent der Energie, die für die Bereitung von Warmwasser und Heizenergie benötigt wird, soll die Anlage abdecken? Dieser Wert ist bei der Solarthermieanlage für die Heizungsunterstützung sehr von individuellen Gegebenheiten abhängig und sollte im Gespräch mit Fachbetrieben für Solarthermie ermittelt werden.

    Solarthermie Kosten & PreiseAnlagenschema einer Ölbrenntwertheizung mit Solarthermieanlage | Bild: Wolf GmbH

    Die folgenden Angaben zu Preisen und Kosten beziehen sich daher auf handelsübliche Durch­schnitts­werte in der Heizungsunterstützung. Als Faustformel kann man davon ausgehen, dass man pro Person von 2,5 m² bis 3 m² Flachkollektoren und 150 bis 200 Liter Speichervolumen benötigt. Bei Vakuumröhrenkollektoren sind die Kosten und Preise unterschiedlich. So benötigt ein durch­schnittlicher Vierpersonenhaushalt auf 160 Quadratmetern Wohnfläche eine Bruttokollektorfläche von 12 Quadratmetern und einen Speicher von circa 750 - 800 Liter. Die Preise für eine solche Anlagen liegen im Schnitt bei etwa 8000 - 9000 Euro.

    Preise einer Solarthermieanlage zur Heizungsunterstützung

    Das Fachblatt "Sonne, Wind & Wärme" hat eine umfangreiche Marktübersicht über Komplettpakete von Solarthermieanlagen zur Heizungsunterstützung und zur Warmwasserbereitung erstellt. Der folgende Auszug gibt durchschnittliche Richtwerte über die Solarthermie Preise & Kosten. Der solare Deckungsgrad geht von einem Warmwasserverbrauch von 160 Litern pro Tag, 150 Quadratmetern Wohnfläche und einem Heizbedarf von 70 Kilowattstunden pro Quadratmeter aus. Die Hersteller sind anonymisiert.

    Kollektor­fläche Nenn­leistung Kollektor­typ Deckungs­grad Speicher­volumen Preise
    Beispiel 1 12,90 8,0 flach 35 % 1000 5.095
    Beispiel 2 13,05 8,4 flach 32 % 1000 8.644
    Beispiel 3 14,04 9,0 flach 25 % 1000 10.032
    Beispiel 4 8,50 4,5 Röhre 26 % 825 12.365

    Die Preise für Solar Warmwasser sind niedriger als bei der Heizungsunterstützung und es wird weniger Fläche benötigt.

    Fördermittel senken die Solarthermie Preise: vom 01. April 2015 an fördert das BAFA Solarthermie mit mindestens 500 Euro, wenn es sich um eine Warmwasseranlage handelt. Mindestens 2.000 Euro gibt es, wenn es eine Solarheizung oder ähnliche Anlage ist.

    Laufende Solarthermie Kosten

    Zusätzlich zu den Preisen für Solarthermie fallen zusätzliche Kosten im laufenden Betrieb an. Im Jahr müssen die Hausbesitzer Stromkosten für die Solarheizung bezahlen, die allerdings sehr gering sind und abhängig vom Stromanbieter um die 20 Euro jährlich liegen. Eine Wartung wird alle ein bis zwei Jahre empfohlen und kostet 50 Euro bis 100 Euro.

    Solarthermie eignet sich hervorragend in Kombination mit einem Energiesparhaus. Mit der richtigen Förderung für Solarthermie kann man die Kosten noch einmal deutlich senken.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de