Anmeldung Fachbetriebe
Mit Sonnenenergie heizen: Solarthermie
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Sonnenenergie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
24 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
Wer soll die Angebote erhalten:
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    4 Minuten seit letzter Anfrage
    145 Anfragen heute
    613.814 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 4 Minuten 145 Anfragen heute 4.4 aus 9719 Bewertungen

    Der Großspeicher: großes Volumen, geringe Wärmeverluste

    Großspeicher sind eine Lösung für eine alte Problematik in der Solarthermie, denn der Wärmebedarf eines Hauses und der Solarertrag stehen antizyklisch zueinander: Im Sommer ist mehr Wärmeenergie vorhanden, als benötigt wird und im Winter kehrt sich die Situation um. Ein Großspeicher kann dieses Problem mindern und ist ebenso für große Anlagen oder Mehrfamilienhäuser hervorragend geeignet.
    Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Ein Großspeicher speichert Wärme über lange Zeiträume

    GroßspeicherBild: CitrinSolar Energie- und Umwelttechnik GmbHWenn ein Wärmespeicher komplett aufgeladen ist, schaltet sich die Solarpumpe ab. Dies minimiert zwar Betriebskosten der Solarheizung, aber die restliche Solar­energie, die der Solarthermie Kollektor sammelt, kann nicht genutzt werden – der Solarkreislauf steht im Sommer daher zeit­weise still. Somit entsteht ein Wärme­über­schuss, der dem Haushalt entgeht.

    Gewöhnliche Solarthermie Speicher sind nicht groß genug, um Wärme aus dem Sommer über einen längeren Zeitraum bis in den Winter hinein zu speichern oder um eine größere Häusersiedlung mit Wärme zu versorgen. Erst Solarthermie-Großspeicher machen es möglich, die überschüssige Wärme langfristig zu speichern.

    Ein Großspeicher minimiert Energieverluste

    Großspeicher können in der Solarthermie ein Volumen von mehreren 1.000 bis hin zu 100.000 Kubikmeter haben und dementsprechend ein vielfaches mehr an Wärmeenergie aufnehmen. Besonders für Mehrfamilienhäuser oder Siedlungen ist ein Großspeicher kostengünstiger und effektiver als viele kleine Solarthermie-Anlagen mit einzelnen Speichern.

    Je mehr Volumen der Großspeicher einer Solarheizung hat, desto geringer sind die Energieverluste und desto günstiger ist der Preis pro Kubikmeter Speichervolumen. Die Oberfläche eines Speichers ist entscheidend für die Wärmeverluste und die Anschaffungskosten. Bei einem Großspeicher nimmt die Oberfläche pro Volumen mit der Größe des Speichers ab, wodurch der Großspeicher günstiger und effektiver wird.

    Großspeicher erhöhen den Deckungsgrad der Solarthermie-Anlage

    Eine Solarheizung mit einem normal dimensionierten Speicher kann den Wärmebedarf eines Hauses zu etwa 20 Prozent decken. Die restliche Wärme wird von anderen Heizungssystemen wie einer Wärmepumpe oder einer Pelletheizung bereitgestellt. Mithilfe eines Großspeichers kann der Wärmebedarf zu einem Anteil von bis zu 35 Prozent durch die Solarheizung gedeckt werden, da die Sonnenwärme effektiver genutzt und gespeichert wird.

    Für Ein- oder Zweifamilienhäuser sind Großspeicher oft etwas zu umfangreich. Ein Fachbetrieb kann Sie kostenfrei beraten, welcher Speicher für Ihre Solarthermie Anlage am Besten ist - ob Kombispeicher, Schichtenspeicher oder vielleicht ein Brauchwasserspeicher.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de