Anmeldung Fachbetriebe
Mit Sonnenenergie heizen: Solarthermie
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll an Ihrer Heizung gemacht werden?
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
An welchen Heizungstypen sind Sie interessiert?
Erhalten Sie gezielt Angebote zu Ihren gewünschten Heizungstypen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für eine Heizung handelt es sich?
So helfen Sie uns, den richtigen Spezialisten zu finden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie alt ist Ihre Heizung?
Dies hilft dem Heizungsbauer, den Aufwand näher abzuschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Kennen Sie den Hersteller und das Modell Ihrer Heizung?
Die genaue Bezeichnung Ihrer Heizung können Sie dem Typenschild entnehmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gibt es offensichtliche Funktionsstörungen?
Ihre Angaben helfen dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Elektroheizung
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Verfügt ihre Immobilie über einen Gasanschluss?
Die gewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Wissen Sie schon welche Art von Wärmepumpe Sie wünschen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Sonnenenergie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Stromverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Warmwasserverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Kamins / Ofen
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Brennstoff
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung soll das Angebot des Fachbetriebs umfassen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wohnraumlüftung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Ihre Anrede
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Erreichbarkeit
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 4 Minuten 34 Anfragen heute 4.4 aus 9710 Bewertungen

    Kollektormontage - die Solarwärmefassade

    Nicht jedes Gebäude ist dafür geeignet, auf dem Dach eine Solarthermie zu platzieren. Und selbst wenn dies technisch möglich wäre, entscheiden sich manche Hausbesitzer gegen die Aufbringung auf dem Dach. Eine moderne Form der Solarinstallation zeigt sich an der Hauswand. Hierbei entstehen völlig neue optische Anreize und auch in ihrer Funktion stellt die Solarthermie Fassade nicht die schlechteste Wahl dar.
    Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Solarthermie Fassade - Solarkollektoren an und in der Gebäudewand

    Solarthermie FassadeNicht fassadenintegrierte Röhrenkollektoren an einem Hotel,
    Bild: BSW-Solar/Viessmann
    Nicht jeder Immobilienbesitzer kann sich mit einer Solaranlage auf seinem Dach anfreunden. Gerade Solarthermie auf dem Flachdach verlangt nach einer Aufständerung. Manche Dächer sind aufgrund einer falschen Ausrichtung oder einer Zerstückelung auch schlicht und einfach nicht geeignet für die Anbringung von Solarkollektoren.

    Wer viele Dachflächenfenster verbaut oder mehrere Dachgauben integriert, hat nicht mehr ausreichend Platz für Kollektorfelder. Auch in diesen Fällen kann die Solarthermie Fassade als Alternative genutzt werden.

    Fassaden, die direkt nach Süden oder nach Südwesten bzw. Südosten ausgerichtet sind, können mit einer Solaranlage bestückt werden. Bei einem Neubau lohnt sich die Integration der Solarthermie Fassade in den Maueraufbau.

    Im Winter ist der Einstrahlungswinkel auf die Fassade besonders günstig

    Die Solarkollektoren bzw. deren Tragekonstruktion übernimmt dabei gleichzeitig die Aufgabe des Witterungsschutzes. Bei Solarkollektoren, die ohne Hinterlüftung auskommen, ist eine feste Verbauung möglich und es wird von der Solarthermie Fassade gleichzeitig die Wärmedämmung abgedeckt. Selbst Kollektoren mit Hinterlüftung lassen sich gestalterisch modern in das Gesamtbild einfügen. An der Südseite kann die Solarthermie Fassade zugleich als Beschattungselement verbaut werden.

    Ganz besonders im Winter, wenn der Sonnenstand selbst mittags sehr niedrig ist, zeigt die Solarthermie Fassade gute Wirkung - im Sommer ist der Wirkungsgrad allerdings entsprechend geringer. Dann kann der Neigungswinkel der Sonnenstrahlen am besten ausgenutzt werden. Da gerade in der kalten Jahreszeit viel Energie für Heizung und warmes Wasser benötigt wird, stellt sich die Fassadenanbringung als effizient dar. Zudem entfällt das Problem mit Schneeflächen, die schräge Dachkollektoren gerne einmal zudecken.

    Auch bei der Solarthermie Fassade ist Verschattung ein wichtig Thema

    Grundvoraussetzung für die Funktion der Solarthermie Fassade ist jedoch die direkte Sonneneinstrahlung. Weder ein Nachbargebäude noch hohe Pflanzen oder Bäume dürfen die Solaranlage beschatten. Die Umwandlung der Sonnenenergie in Wärmeenergie ist nur möglich, wenn die Sonnenstrahlen direkt auf die Kollektoren treffen. Dachvorsprünge oder Vordächer sollte man über der Solarthermie Fassade tunlichst ebenso vermeiden wie Vorbauten in nächster Nähe. Achtet man auf diese Gegebenheiten, stellt sich die Solarthermie Fassade tatsächlich als vollwertiger Ersatz zur Dachmontage dar.

    Fachbetriebe für Solarthermie erstellen gerne passende Konzepte und Kostenvoranschläge für eine Solarthermieanlage, welche die individuellen baulichen Gegebenheiten voll berücksichtigt.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de