Anmeldung Fachbetriebe
Günstig & effizient: die Gasheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
3 Anfragen heute
4.4 von 5 (8623 Bewertungen)

Heißwasser mit dem Gasdurchlauferhitzer

Ein Gasdurchlauferhitzer erwärmt das häusliche Warmwasser ganz nach Bedarf und verzichtet auf einen zusätzlichen Speicher und vermeidet so Wärmeverluste. Gleichzeitig sind Gasdurchlauferhitzer sehr kompakt und sehr einfach zu installieren, insofern ein Gasanschluss und eine Möglichkeit zur Abgasführung vorhanden ist.
Jetzt Fachbetriebe für Gasheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Der Gasdurchlauferhitzer bereitet warmes Wasser ganz nach Bedarf

GasdurchlauferhitzerGrafik: JunkersEin Gasdurchlauferhitzer ein Name für eine Gastherme, die das Wasser direkt beim Durchlaufen erhitzt. Wenn Ihr Haus an das örtliche Gasnetz angeschlossen ist und einen funktionierenden Schornstein besitzt, bietet es sich an, einen Gasdurchlauferhitzer zu nutzen.

Der Gasbrenner wird entweder durch einen Piezozünder oder durch eine ständig brennende kleine Gasflamme (letzteres ist heutzutage allerdings nicht mehr üblich) gezündet. Wenn man den Wasserhahn für Warmwasser aufdreht, beginnt das aufzuheizende Wasser durch den Gasdurchlauferhitzer zu fließen. Nach etwa zehn Sekunden steht Heißwasser zur Verfügung. Das Wasser wird direkt erhitzt und durch eine Pumpe zum Verbraucher geleitet.

So vermeidet der Gasdurchlauferhitzer Bereitschaftsverluste, wie sie bei einer Warmwasserbereitung entstehen, bei der das warme Wasser in einem Speicher vorgehalten wird.

Die Warmwasserbereitung durch einen Gasdurchlauferhitzer ist im Schnitt preiswerter als bei elektrischen Durchlauferhitzern - die Gaspreise sind deutlich niedriger als die Haushaltsstrompreise. Allerdings sind die Anschaffungspreise des Gasdurchlauferhitzers höher, unter anderem durch die Erfordernis einer Abgasführung. 

Ältere Gasdurchlauferhitzer wurden hydraulisch über den Wasserdruck gesteuert. Dadurch war es allerdings schwierig, eine gewünschte Zieltemperatur zu erhalten. Je nach Abnahme änderte sich die Wassertemperatur. Elektronisch bzw. vollelektronisch gesteuerte Gasdurchlauferhitzer halten Temperaturen besser und arbeiten energiesparender und komfortabler. Moderne Gasdurchlauferhitzer passen ihre Leistung in mehreren Stufen dem aktuellen Bedarf an.

Die Leistungsbandbreite variiert im Schnitt zwischen 7 bis 28 kW. Während sich die kleineren Leistungsstufen für Kleinabnehmer wie eine Spüle oder andere Installationen eignen, ist zum Beispiel für eine Dusche, eine Badewanne oder viele Entnahmestellen gleichzeitig das zweistellige Leistungssegment zuständig. Der Nachteil eines Gasdurchlauferhitzers im Vergleich zu einem System mit Speicher: die Zapfleistung kommt bei hohen Abnahmen nicht mit und bei einem hohen Warmwasserverbrauch ist ein System mit Speicher deshalb auf Dauer eventuell wirtschaftlicher. Hier ist Beratung durch einen Fachbetrieb sehr wichtig.

Ein Gasdurchlauferhitzer bzw. eine Gastherme bereiten aber nicht nur das Warmwasser - Sie können auch Geräte erwerben, die gleichzeitig auch die Raumheizung mit übernehmen. Diese Systeme nennen sich Kombithermen und arbeiten ebenso nach dem Durchlaufprinzip.

Fachbetriebe für Heizungen beraten Sie gern, ob sich ein Gasdurchlauferhitzer für Ihre Immobilie eignet oder ob ein anderes System vielleicht bessere Arbeit leistet.


Wir finden die besten Fachbetriebe für Gasheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de
Immer zuerst informiert
Heizungs Newsletter
  • Aktuelle Tipps und Trends
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neuigkeiten aus der Branche
Anzahl Abonnenten: 1289