Günstig & effizient: die Gasheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 16 Minuten
43 Anfragen heute
4.4 von 5 (7899 Bewertungen)

Hybridwärmepumpe: Umweltwärme & Brennwerttechnik

Ob man Heizkosten sparen will, gesetzliche Anforderungen erfüllen muss oder die Umwelt beim Bau im Fokus steht: Die Verbindung mehrerer Wärmeerzeuger zu einem Gesamtheizsystem, auch Hybridheizung genannt, gewinnt an Fahrt. Die Gas Hybridwärmepumpe ist eine der möglichen Heizsysteme und eine interessante Option in der Bestandsbautensanierung wie im Neubau.
Jetzt Fachbetriebe für Gasheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Gas - Hybridwärmepumpe verbindet Gasheizung mit Wärmepumpe

HybridwärmepumpeEinbaubeispiel für eine Hybridwärmepumpe,
Bild: Bosch Thermotechnik GmbH, Buderus Deutschland
Die Kombination einer Gasbrennwertheizung mit Solarthermie ist nur eine der Möglichkeiten, die Anforderungen der Heizkostenersparnis mit gesetzlichen Auflagen und dem Umweltschutz­gedanken zu vereinen.

Auch die Anbindung eines Kaminofens in den Heizkreislauf einer Gasheizung wird zum Beispiel gerne wahrgenommen, wenngleich hier oft auch der Aspekt der Gemütlichkeit im Vordergrund stehen mag und die Heizkostenreduktion ein schöner Nebeneffekt ist. Die Hybridwärmepumpe ist eine weitere Option.

Hier wird eine Wärmepumpe - meist in Form einer Split-Luft-Wasser-Wärmepumpe - mit einer Gasheizung gekoppelt. Beide Erzeuger speisen ihre Wärme gemeinsam in einen oder mehrere Speicher ein. Die Kombination von Gasheizung mit Wärmepumpe führt klug eingesetzt zu einer deutlichen Senkung des Heizenergieverbrauches. Auch gegen die zusätzliche Einbindung einer Solarthermieanlage

Die Hybridwärmepumpe zur Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung

Gasheizung mit Wärmepumpe und SolarthermieBild: Bosch Thermotechnik GmbH, Buderus DeutschlandDie Wärmepumpe spielt ihre Stärken vor allem in den Übergangsmonaten aus, wenn die Außentemperaturen noch nicht ihren Tiefpunkt erreichen, aber trotzdem schon ein deutlicher Heizbedarf vorliegt. Das liegt darin begründet, dass die Luft-Wasser-Wärmepumpe bei höheren Außentemperaturen effizienter arbeitet als bei niedrigeren Temperaturen.

Sobald die Heizleistung der Wärmepumpe nicht mehr ausreicht oder sie nicht mehr effizient genug arbeitet, übernimmt die Gasheizung die Spitzenlast oder direkt die ganze Heizarbeit. Diesen variierbaren Punkt bezeichnet man auch als Bivalenzpunkt. Weitergehendes zur Effizienz von Wärmepumpen finden Sie in unserem Artikel zum COP-Wert.

So nutzt die Kombination von Gasheizung mit Wärmepumpe die Vorteile einer Wärmepumpe maximal aus, vermeidet aber ihre Schwächen weitestgehend. Auch die Warmwasserbereitung wird wenn möglich so geregelt. Natürlich kann man die Warmwasserbereitung gleich direkt auf die Gasheizung übertragen. Die Details variieren von Immobilie zu Immobilie und erfordern eine genaue Betrachtung durch einen Fachmann vor Ort.

Gasheizung mit Wärmepumpe nachrüsten oder Paketlösung wählen?

Prinzipiell gibt es zwei Pfade zur Hybridwärmepumpe. Zum einen kann man bei einer bestehenden Gasheizung einfach beispielsweise eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zurüsten und an einen Speicher einbinden.

Zum anderen bieten einige Hersteller seit kurzem fertige Systeme an, bei denen die einzelnen Komponenten in einem Gerät, das Ähnlichkeiten mit einem herkömmlichen Heizkessel hat, zusammengefasst sind. Der Vorteil bei diesen Paketlösungen ist, dass die Komponenten bestens aufeinander abgestimmt sind. Dies betrifft auch die Regelungsmechanismen: die Hersteller werben mit einer fließenden Anpassungen der Anlagenleistung an die aktuellen Witterungsbedingungen und einer besseren Regelungs­möglichkeit und passender Speicherlösung im Vergleich zu individuellen Kombinationen von Gasheizung mit Wärmepumpe. Hier finden Sie eine Marktübersicht für Paketlösungen mit Stand 2013.

Planung einer Gas Hybridwärmepumpe

Die generellen Anforderungen an die Planung von Gasheizung und Wärmepumpe bleiben auch bei der Hybridwärmepumpe gültig. Was für die Wärmepumpe gut ist, ist aber auch für die Gasheizung vorteilhaft: beide Systeme profitieren davon, eine möglichst niedrige Systemtemperatur zu fahren. So arbeitet die Wärmepumpe bei niedrigem Temperaturhub effizienter, aber auch die Gasbrennwertheizung benötigt optimalerweise eine bestimmte Temperatur, um die Brennwerttechnik voll zu nutzen. Dazu gehört der Einsatz entweder von Niedertemperaturheizkörpern oder bestenfalls einer Fußbodenheizung, um ein effizientes System zu erhalten. Auch die Schornsteinsanierung (im Falle einer Gasbrennwertheizung) und ein sorgfältiger hydraulischer Abgleich sind wichtig für ein sparsames Heizsystem.

Weitere Informationen und Planungshinweise können Sie unseren Checklisten zum Heizungskauf entnehmen. Im Downloadbereich finden Sie unsere Checklisten für Gasheizungen, Wärmepumpen und weitere Heizsysteme zum kostenfreien Lesen und Download. Gerne können Sie auch in unserem Forum Fragen zur Hybridwärmepumpe stellen.

Sie interessieren sich für die Kombination von Gasheizung mit Wärmepumpe? Hier finden Sie kostenfrei Fachbetriebe für Heiztechnik aus Ihrer Region. Sie helfen Ihnen bei der Planung und Umsetzung aller anfallenden Arbeiten.


Wir finden die besten Gasheizungen Heizungs Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
"Dieser Artikel wurde erstellt von:" Thorben Frahm", Redakteur www.Heizungsfinder.de"