Anmeldung Fachbetriebe
Ursprünglich & gemütlich: der Kachelofen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 13 Minuten
122 Anfragen heute
4.4 von 5 (8554 Bewertungen)

Ofenkacheln - Verkleidung und Wärmespeicher

Das Innere eines Grundofens ist besonders wertvoll: hier wird die Wärme gespeichert, die für viele Stunden das Haus warm halten soll. Mit den richtigen Ofenkacheln kann man dem Kachelofen noch einmal ganz neue äußere Akzente geben. Als Außenhaut des Ofens sind die Ofenkacheln das Aushängeschild für gelungene Ofensetzerkunst. Bei der Auswahl der Ofenkacheln kommt es deshalb auf Qualität an, um das Kachelkunstwerk noch lange genießen zu können.
Jetzt Fachbetriebe für Kachelöfen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Ofenkacheln mit Ofensetzermörtel anbringen

Ofenkachel, Kachel für KachelofenOfenkacheln müssen nicht flächig angebracht werden - dieser
Kachelofen wurde im Wellenschnittmuster ausgekleidet,
Bild: MEZ Keramik GmbH
Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Ofenkachel e.V. hat Qualitätsmerkmale definiert, wie eine gute Ofenkachel beschaffen sein sollte. So sind Haarrisse beispielsweise zulässig, leichte Veränderungen in der Glasur der Kacheln ebenfalls.

Nicht zulässig sind unglasierte Stellen an den Ofenkacheln oder Ausschmelzungen. Aufgrund ihrer bauphysiologischen Eigenschaften verändern Ofenkacheln ihr Äußeres auch nach vielen Jahren der Inbetriebnahme vom Kachelofen System nicht.

Mineralischer Putz oder herkömmliche Bodenfliesen würden sich dagegen schnell verfärben und unter den massiven Temperaturschwankungen zerbrechen.

Für das Setzen der Kacheln am Kachelofen wird ein spezieller Ofensetzermörtel empfohlen, den der Kachelofen auch unbedingt benötigt. Nur so wird trotz Temperatur­schwankungen um mehrere einhundert Grad eine gute Haftung der Ofenkacheln gewährleistet.

Warum Ofenkacheln statt anderer Ofenverkleidung?

Wenn Ofenkacheln ein rein gestalterisches Element wären, würden sie schnell durch andere Gestaltungstechniken verdrängt werden. Tatsächlich sind Ofenkacheln als Kachelofen Komponenten aber deutlich mehr als nur Design: sie sorgen für die lang anhaltende und besondere Wärme eines Kachelofens. Ofenkacheln geben über ihre keramische Oberfläche langwellige Infrarotstrahlen ab. Was man bei Wellness-Angeboten meist teuer bezahlen müsste, ist also auch auf der heimischen Ofensitzbank zu haben. Die Infrarotstrahlen sorgen für entspannte Muskeln und eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Neben dem keramischen Zügen speichern auch die Kacheln für den Kachelofen zusätzliche Wärme. Besonders der Grundofen speichert so für bis zu 12 Stunden seine Wärme und gibt sie langsam und kontinuierlich an den Raum ab, was die vergleichsweise niedrigen Kachelofen Kosten erklärt.

Die Kacheln lassen sich leicht nachträglich austauschen

Wenn der Kachelofen vererbt wurde oder bereits im neu erworbenen Haus eingebaut ist, passt das Design der Kacheln nicht immer zum eigenen Geschmack. Je nachdem, welche Kachelofen Systeme verbaut wurden, ist ein Austausch der Kacheln möglich. Insbesondere bei einem verwendeten Kachelofen Heizeinsatz ist das Austauschen der Kacheln mit weniger Aufwand verbunden, da hier die Heizgaszüge und die Außenverkleidung nicht miteinander in Verbindung stehen.

Finden Sie Fachbetriebe, um einzigartige Ofenkacheln und weitere Informationen zu den Gestaltungsmöglichkeiten für einen Kachelofen zu erhalten. Mit einem Kachelofen Heizeinsatz können Sie ihren Kachelofen noch weiter ausbauen.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Kachelöfen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de
Immer zuerst informiert
Heizungs Newsletter
  • Aktuelle Tipps und Trends
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neuigkeiten aus der Branche
Anzahl Abonnenten: 1201