Anmeldung Fachbetriebe
Zuverlässige & bewährte Technik: die Ölheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
9 Anfragen heute
4.4 von 5 (9159 Bewertungen)

Heizöl EL schwefelarm (extra leicht)

Schwefelarmes Heizöl gehört zur Gruppe der extra leichten Heizöle (Heizöl EL). Andere Bezeichnungen sind Heizöl EL schwefelarm und HEL schwefelarm. Im Vergleich zum klassischen Heizöl mit oftmals deutlich mehr Schwefel, besitzt schwefelarmes Heizöl eine Reihe von Vorteilen.
Jetzt Fachbetriebe für Ölheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Schwefelarmes Heizöl: der neue Standard unter den Heizöl Sorten

Wie für klassisches Heizöl EL gibt die Norm DIN 51603-1 auch für schwefelarmes Heizöl, das zum umweltschonenderen Heizen mit Öl beiträgt,verbindliche Werte vor. Schwefelarmes Heizöl wurde 2003 in die Norm integriert. Zu den definierten Eigenschaften von Heizöl EL schwefelarm gehören:

  • Schwefelgehalt: Der Schwefelgehalt darf bei HEL schwefelarm maximal einen Wert von 50 Milligramm pro Kilogramm erreichen.
  • Brennwert: Der Mindest-Brennwert liegt für schwefelarmes Heizöl laut Norm bei 45,4 MJ/kg. Damit entspricht er dem Mindestwert für klassisches Heizöl EL.
  • Flammpunkt: Schwefelarmes Heizöl hat einen Flammpunkt von mindestens 55 Grad Celsius.
  • Viskosität: Maximal 6 mm²/s darf die Viskosität von Heizöl EL schwefelarm bei 20 Grad Celsius erreichen.

Unsere Seite zur Norm DIN 51603-1 gibt weitere Informationen und Erläuterungen zu den hier genannten Eigenschaften, die HEL schwefelarm auszeichnen. Seit 2009 wird schwefelarmes Heizöl steuerlich vergünstigt, was seinen zuvor im Vergleich zu klassischem Heizöl EL deutlich höheren Preis gesenkt hat. Mittlerweile dominiert schwefelarmes Heizöl den Heizölmarkt, völlig verdrängt hat es klassisches Heizöl jedoch nicht.

Vorteile von HEL schwefelarm

Im Vergleich zu klassischem Heizöl EL, das bis zu 1.000 Milligramm Schwefel pro Kilogramm enthalten darf, bringt schwefelarmes Heizöl eine deutlich reduzierte Menge entstehenden Schwefeldioxids mit sich und damit eine deutlich geringere Belastung für die Umwelt. Zugleich verbrennt schwefelarmes Heizöl nahezu ohne Rückstände, was die Heizungsanlage schont und damit auch Kosten aufgrund eines verringerten Wartungsaufwands senkt.

Schwefelarmes Heizöl ist für alle Ölheizungen geeignet

HEL schwefelarm lässt sich im Prinzip für alle Ölheizungen verwenden und manch eine moderne Ölheizung mit Brennwerttechnik läuft heute nur noch mit Heizöl EL schwefelarm. Man erkennt das in der Regel am grünen Verschluss des Tankstutzens sowie an einem Aufkleber mit weißem Tropfen auf grünem Kreissymbol. Wer sein altes Öl-Heizsystem durch Fachbetriebe gegen eine neue Ölheizung austauschen lässt, sollte im Zweifelsfall nachfragen, welche Art von Heizöl er verwenden kann und inwieweit man etwa unterschiedliche Heizöle mischen darf.

Heizöl EL schwefelarm gibt es auch als Premium

Sowohl schwefelarmes Heizöl als auch das klassische Heizöl EL mit höherem Schwefelgehalt existieren auch als Premium-Heizöl. Premium-Heizöle enthalten Zusätze (Additive), die ausgewählte Eigenschaften des Heizöls verbessern. So können Additive unter anderem für bessere Verbrennung oder für mehr Stabilität sorgen, also etwa dafür, dass sich die Eigenschaften des Heizöls auch bei längerer Lagerung möglichst wenig verändern.

Erfahren Sie noch mehr über Premium-Heizöle und ihre Eigenschaften.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Ölheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de