Brennwertkessel sparen Gas und Öl

Ein Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen, der den eingesetzten Brennstoffs nahezu vollständig ausnutzt. Wie funktioniert diese Technik? Und wie kann man mit einem modernen Brennwertkessel die Heizkosten einer Ölheizung deutlich senken?
Dieser Artikel wurde von
Oliver Wulf für www.Heizungsfinder.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
HeizungenÖlheizungÖl-Brennwertkessel

Modernes Heizen mit dem Gas- & Öl Brennwertkessel

Günstiger Heizen: das ist das Ziel vieler Hausbesitzer. Ein Brennwertkessel kann dabei helfen. Der Brennwertkessel, im Gasheizungsbereich auch Brennwerttherme genannt, ist ein Heizkessel, der durch den Einsatz der sogenannten Brennwerttechnik eine sehr hohe Energieeffizienz erreicht. Die Abgase - die bei anderen Heiztechniken ungenutzt aus dem Schornstein entweichen - werden zur Energiegewinnung genutzt. Als Heizungsbesitzer können können Sie mit einem Brennwertkessel Ihren Gas, Öl oder Pellet Verbrauch spürbar senken. Außerdem erzielt eine Brennwerttherme gegenüber einem Niedertemperaturkessel deutlich geringere Schadstoffemissionen und schont die Umwelt. Heizungsfinder erklärt Ihnen, wie der Brennwertkessel funktioniert, wie viel Geld Sie sparen können und welche Anschaffungskosten dem gegenüber stehen.

So funktionieren Gas- & Öl Brennwertkessel

Bei der Verbrennung von Gas, Öl oder Pellets entsteht Wasserdampf. Eine herkömmliche Gasheizung oder eine ältere Öheizung leitet diesen Wasserdampf, zusammen mit dem bei der Verbrennung entstandenen CO2, über den Schornstein an die Umwelt ab.

Der Begriff Brennwert bezeichnet das Maß für die in einem Stoff enthaltene thermische Energie. Ein Brennwertkessel nutzt die thermische Energie, oder auch Wärmeenergie, des Wasserdampfs. Eine um bis zu 11 Prozent bessere Ausnutzung des Brennstoffs wird erreicht, indem ein Teil des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes im Brennwertkessel kondensiert. Beim Kondensationsvorgang wird die frei werdende Kondensationswärme zum Aufheizen des Wasserrücklaufs der ihrer Heizung genutzt. Ihre Ölheizung wird durch den Einsatz der Brennwerttechnik also deutlich wirtschaftlicher. Die Einsparungen der Heizkosten fallen noch höher aus, wenn Sie Ihre Ölheizung mit Solarthermie koppeln. Hier sind Heizkostenreduktionen von etwa 21% möglich. Zudem profitieren Sie dann auch von einem Kesseltauschbonus profitieren. Fragen Sie Ihren Ölheizungsinstallateur vor Ort.

Weiterlesen zum Thema "Brennwerttechnik"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Ölheizung

Kann man einen vorhandenen Buderus Ölkessel umrüsten?

Kann man bei Umstellung auf Gas einen vorhandenen Buderus Ölkessel umrüsten? Wie hoch belaufen sich die Kosten?
Antwort von Krämer Heizung Lüftung Sanitär

Ja, das Umrüsten von Öl auf Gas ist möglich. Es kostet ca. 2000€, dazu kommen aber noch Kosten für die Gas-Installation.

Wolf Heizung zeigt Störung 004

Unsere Heizung (Marke ist von Wolf) zeigt Störung 004 an, was könnte das sein?
Antwort von Joachim und Oliver Zirfaß GbR

Beim Brennerstart keine Flammenbildung. Gaszufuhr, Zündelektroden und Zündkabel überprüfen/erneuern, Entstörtaste drücken

Kann ein alter Heizkessel bei Vermietung weiter betrieben werden?

Es geht um ein EFH Baujahr 1967. Der Heizkessel ist Baujahr 1979, der Brenner wurde 2014 ausgetauscht. Meine Eltern waren Erbauer und ständige Eigentümer des Hauses. Nun habe ich als Sohn das Elternhaus geerbt. Da wir ja seit 1.2.2002 Eigentümer waren, muss der Heizkessel ja (EnEV 2014) nicht erneuert werden. Unser Kaminkehrer hat keine Beanstandungen festgestellt. Kann ich nun das Haus mit dieser Heizungsanlage vermieten?
Antwort von Doktor House

Wenn es vermietet wird, muss der Kessel getauscht werden. Außer.....

EnEV 2014

§ 10 Nachrüstung bei Anlagen und Gebäuden

5) Die Absätze 2 bis 4 sind nicht anzuwenden, soweit die für die Nachrüstung erforderlichen Aufwendungen durch die eintretenden Einsparungen nicht innerhalb angemessener Frist erwirtschaftet werden können.

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Thema Heizungen
Jetzt Frage stellen