Anmeldung Fachbetriebe
Zuverlässige & bewährte Technik: die Ölheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 55 Minuten
27 Anfragen heute
4.4 von 5 (9159 Bewertungen)

Brennwertkessel sparen Gas und Öl

Ein Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen, der den eingesetzten Brennstoffs nahezu vollständig ausnutzt. Wie funktioniert diese Technik? Und wie kann man mit einem modernen Brennwertkessel die Heizkosten einer Ölheizung deutlich senken?
Jetzt Fachbetriebe für Ölheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Modernes Heizen mit dem Gas- & Öl Brennwertkessel

Günstiger Heizen: das ist das Ziel vieler Hausbesitzer. Ein Brennwertkessel kann dabei helfen. Der Brennwertkessel, im Gasheizungsbereich auch Brennwerttherme genannt, ist ein Heizkessel, der durch den Einsatz der sogenannten Brennwerttechnik eine sehr hohe Energieeffizienz erreicht. Die Abgase - die bei anderen Heiztechniken ungenutzt aus dem Schornstein entweichen - werden zur Energiegewinnung genutzt. Als Heizungsbesitzer können können Sie mit einem Brennwertkessel Ihren Gas, Öl oder Pellet Verbrauch spürbar senken. Außerdem erzielt eine Brennwerttherme gegenüber einem Niedertemperaturkessel deutlich geringere Schadstoffemissionen und schont die Umwelt. Heizungsfinder erklärt Ihnen, wie der Brennwertkessel funktioniert, wie viel Geld Sie sparen können und welche Anschaffungskosten dem gegenüber stehen.

So funktionieren Gas- & Öl Brennwertkessel

Bei der Verbrennung von Gas, Öl oder Pellets entsteht Wasserdampf. Eine herkömmliche Gasheizung oder eine ältere Öheizung leitet diesen Wasserdampf, zusammen mit dem bei der Verbrennung entstandenen CO2, über den Schornstein an die Umwelt ab.

Öl Brennwertkessel

Der Begriff Brennwert bezeichnet das Maß für die in einem Stoff enthaltene thermische Energie. Ein Brennwertkessel nutzt die thermische Energie, oder auch Wärmeenergie, des Wasserdampfs. Eine um bis zu 11 Prozent bessere Ausnutzung des Brennstoffs wird erreicht, indem ein Teil des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes im Brennwertkessel kondensiert. Beim Kondensationsvorgang wird die frei werdende Kondensationswärme zum Aufheizen des Wasserrücklaufs der ihrer Heizung genutzt. Ihre Ölheizung wird durch den Einsatz der Brennwerttechnik also deutlich wirtschaftlicher. Die Einsparungen der Heizkosten fallen noch höher aus, wenn Sie Ihre Ölheizung mit Solarthermie koppeln. Hier sind Heizkostenreduktionen von etwa 21% möglich. Zudem profitieren Sie dann auch von einem Kesseltauschbonus profitieren. Fragen Sie Ihren Ölheizungsinstallateur vor Ort.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Ölheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Oliver Behrla, Redakteur www.Heizungsfinder.de