Wärme richtig verteilen: der Heizkörper
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 10 Minuten
105 Anfragen heute
4.4 von 5 (7900 Bewertungen)

Heizkörper kaufen - die Themen im Überblick

Werden alte Heizungsanlagen modernisiert, muss man meist auch Heizkörper neu kaufen. Steigt der Verbraucher sogar auf erneuerbare Energien um, ist der Heizkörperkauf unabdingbar. Denn gerade alte Heizkörper eignen sich oftmals nicht für eine Solar Heizung oder Wärmepumpe. Beim Kaufen mag die Optik eine bedeutende Rolle spielen. Eine einfache Montage, günstige Anschaffungskosten und Wirtschaftlichkeit der Heizkörper sind jedoch ebenso wichtig.
Jetzt Fachbetriebe für Heizkörper finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Den richtigen Heizkörper kaufen

Heizkörper kaufenEgal ob Wohnraumheizkörper oder Badheizkörper, vor dem Kauf sollte man immer erst die Heizleistung des Heizkörpers berechnen. Denn nur mit der richtigen Dimensionierung deckt der Heizkörper den individuellen Wärmebedarf konstant ab.

Nach der Heizkörper Berechnung kann dann zwischen scheinbar unzähligen Produktvarianten gewählt werden. Weiter einschränken lässt sich die Auswahl dann noch über die Ausführung und Preise des Heizkörpers.

Austausch Heizkörper kaufen

Sogenannte Austauschheizkörper eignen sich für Heizungsanlagen, bei denen das bereits vorhandene Rohrsystem bestehen bleibt. Nur die einzelnen Radiatoren werden erneuert. Dabei verfügen die neuen Heizkörper über den gleichen Nabenabstand wie die alten. Dadurch können die Heizkörper dann ohne viel Aufwand ausgetauscht werden. Schnell und einfach an das Rohrsystem angeschlossen, kann auf diese Weise beim Kaufen viel Geld gespart werden. Denn das Rohrsystem muss nicht verändert werden.

Auf ausreichende Wärmeleistung achten

Neue Heizkörper kaufen heißt auch, auf eine ausreichende Wärmeleistung zu achten. Denn ist ein Heizkörper nur für niedrige Vorlauftemperaturen ausgelegt, erbringt er meist nicht genug Heizleistung. Folglich erhöht sich die Differenz zwischen der Oberflächen- und der Raumtemperatur. Schlimmstenfalls wird durch das entstehende Tauwasser Schimmelbildung begünstigt. Damit werden dann keine Kosten gespart, sondern weitere verursacht. Schließlich muss eine zusätzliche Wärmedämmung eingebaut werden. Um also beim Kaufen nicht daneben zugreifen, sollte immer das Datenblatt des ausgewählten Heizkörpers studiert werden.

Erst vergleichen, dann kaufen

Einen Heizkörper kaufen muss nicht teuer sein. So lassen sich Standardheizkörper verschiedener Größen preisgünstig im Baumarkt finden. Aber auch optisch ansprechendere Produktvarianten sind möglich. Heizkörper Hersteller bieten heutzutage neben Standardheizkörpern unterschiedlichste Designheizkörper an. Und die entsprechenden Anschaffungskosten können problemlos beim Fachberater erfragt oder Hersteller Preislisten entnommen werden. Wie diese im Vergleich abschneiden, zeigt unser Bericht zum Test von Heizkörpern.

Wir finden die besten Heizkörper Heizungs Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
"Dieser Artikel wurde erstellt von:" Christian Märtel", Redakteur www.Heizungsfinder.de"