Anmeldung Fachbetriebe
Praktisch, flexibel & wartungsarm: die Elektroheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
6 Anfragen heute
4.4 von 5 (9003 Bewertungen)

Elektrische Fußbodenheizung

Eine moderne elektrische Fußbodenheizung erwärmt Räume direkt durch Wärmestrahlung. Sie wird über einen üblichen 230 Volt Anschluss angeschlossen und ist vielseitig einsetzbar bei verschiedenen Fußböden wie Laminat, Parkett oder Fliesen. Ob als Ergänzungsheizung oder vollwertige Heizung einsetzbar sollte im individuellen Fall der Fachmann entscheiden.
Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Elektrische Fußbodenheizung unter Laminat, Parkett und Fliesen

elektrische FußbodenheizungElektrische Fußbodenheizung als Heizfolie für Holz- und Laminat-Fußböden
Bidquelle: Heizsysteme Schröder GbR

Die dünnen und montage­fertigen Heizmatten bestehen aus einer Heizleitung, die in gleichmäßigen Abständen auf einer Trägermatte fixiert ist. Somit kann die elektrische Fußbodenheizung ohne großen baulichen Aufwand einfach auf den Fußbodenuntergrund aufgebracht werden. Die Matten sind entweder selbstklebend oder bei spezieller Anwendung für Parkett und Laminat als Heizfolie erhältlich, die schwimmend verlegt werden kann. Je nach Bodenfläche sind sie in verschiedenen Längen bis zu 20m erhältlich und 0,5 bis 1m breit.

Der niedrige Aufbau der Matten (0,3 bis 0,5 cm) ermöglicht es, dass sich die elektrische Fußbodenheizung überall einbauen lässt. Einzige Voraussetzung ist, dass der Unterboden trocken und tragfähig sein muss. Eine elektrische Fußbodenheizung eignet sich besonders dann, wenn nachgerüstet werden soll und nur niedrige Aufbauhöhen zur Verfügung stehen. Planung, Einbau und Anschluss einer elektrischen Fußbodenheizung sollte in jedem Fall einem Fachbetrieb für Elektroheizungen überlassen werden.

Elektrische Fußbodenheizung als vollwertige Heizung oder Ergänzungsheizung

Je nach baulicher Voraussetzung ist eine elektrische Fußbodenheizung als vollwertige Heizung oder ergänzendes Heizsystem denkbar. Klassische Einsatzbereiche sind z.B. Badezimmer, wo Wärme meist übergangsweise, dafür jedoch in recht kurzer Zeit bereit stehen soll. Auch in Räumen, die aus optischen oder baulichen Gründen ohne Heizkörper ausgestattet werden sollen, bietet sich eine elektrische Fußbodenheizung an.

Vorteil hierbei ist, dass die elektrische Fußbodenheizung Wärme gleichmäßig im Raum verteilt durch die große Heizoberfläche. Stellflächen für Mobiliar werden vorab in einem Verlegeplan vermerkt und von der Elektroheizung ausgespart.

Kompatibilität mit Laminat und Parkett

Die elektrische Fußbodenheizung lässt sich auch unter Laminat und Parkett Böden verlegen, was früher nur für Steinböden oder bei Fliesen funktionierte. Bei den Heizfolien für Laminat und Parkett darf die Wattleistung pro qm nicht zu hoch sein. Die Heizfolien der Direktheizung haben daher eine Leistung von ca. 50 bis 150 W/qm. Ihre Heizkabel sind entweder mit Alufolie kaschiert oder eingebettet in eine flexible Ausgleichsmasse von ca. 10 mm. Die elektrische Fußbodenheizung wird direkt auf der temperaturbeständigen Trittschalldämmung verlegt, auf der das Laminat oder Parkett aufliegt.

Für den Einbau unter Fliesen kann die elektrische Fußbodenheizung als Heizmatte direkt auf einen bereits vorhandenen Estrich verlegt und mit Fliesen überlebt werden. Der Vorteil hierbei ist, dass Wärme schnell im Raum ankommt. Der Unterbau der Elektroheizung ist allerdings häufig nicht ausreichend gedämmt, so dass der Stromverbrauch höher ist als bei der Fußbodenspeicherheizung.

Alternativ kann eine Elektroheizung auch als Deckenheizung oder Wandheizung verlegt werden.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Elektroheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de