Nachhaltig & günstig heizen: die Pelletheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 29 Minuten
61 Anfragen heute
4.4 von 5 (7938 Bewertungen)

Pelletheizung: vor der Installation Erfahrungen einholen

Eine Pelletheizung heizt preiswert, umweltfreundlich und komfortabel. Aber ob man sie im Neubau einsetzt oder eine alte Heizung austauscht - eine Pelletheizung erfordert wie jedes andere Heizsystem gewissenhafte Planung und einen umsichtigen Betrieb. Vor einer Entscheidung sollte man Kontakt zu Fachleuten und Betreibern suchen, die mit einer Pelletheizung Erfahrungen haben.
Jetzt Fachbetriebe für Pelletheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Pelletheizung Erfahrungen - was ist bei der Planung wichtig?

Eine Pelletheizung erfordert bei all ihren Vorteilen einen etwas höheren Planungsaufwand als herkömmliche Gas- oder Ölheizungen. Der erste Schritt besteht in der richtigen Dimensionierung der Anlage. Ist die Pelletheizung zu groß oder zu klein ausgelegt, arbeitet die Heizung nach langjähriger Erfahrung nicht im optimalen Leistungsbereich. Sie arbeitet dann weniger wirtschaftlich und mit unnötig hohen Emissionen. Auch die Wirkungsgrade verschiedener Geräte auf dem Markt unterscheiden sich. Deshalb ist es wichtig, Kontakt mit Fachbetrieben aufzunehmen, die Pelletheizung Erfahrungen vorweisen können. Pelletheizung Tests sind wichtig, aber sollten nicht die einzige Entscheidungsgrundlage bilden.

Pelletheizung ErfahrungenBild: Windhager Zentralheizung GmbH

Pellets richtig lagern

Die Pellets werden in einem eigenen Lager untergebracht, wo ein Fördersystem sie zum Kessel befördert. Hier ist es günstig, einen Lagerraum möglichst nahe am Pelletkessel zu haben. Ist dies nicht möglich, gibt es auch alternative Lösungen. Unterirdische Tanks oder Sacksilos im Garten sind einige der Möglichkeiten. Das Lager will auch gefüllt sein - wer Pelletheizung Erfahrung hat, kauft eine ausreichende Menge Holzpresslinge, wenn sie am günstigsten sind. Dies ist meist der Frühling bzw. der Frühsommer. Oft wird ein Pelletlager aber nicht korrekt ausgelegt - auch hier sind ausreichende Erfahrungen der Schlüssel zum wirtschaftlichen Betrieb.

Brauche ich einen Pufferspeicher?

Der Wärmebedarf von Häusern und Menschen ist über den Jahresverlauf hinweg nicht konstant und so arbeitet auch die Pelletheizung nicht immer mit der gleichen Leistung. Viele Kunden stehen deshalb vor der Frage, ob ein Pufferspeicher notwendig ist oder nicht. Manchmal ist ein Pufferspeicher auch unbedingt erforderlich - zum Beispiel, wenn man seine Pelletheizung mit einer Solarthermieanlage kombinieren möchte. Auch hier stellen sich weitere Fragen - wie groß muss er bemessen sein?

Vor dem Kauf sollte man auf jeden Fall mit verschiedenen Fachleuten und Betreibern über ihre Pelletheizung Erfahrungen sprechen. Das Pelletheizung Forum vom Heizungsfinder ist eine kostenlose Plattform zum ersten Austausch von Erfahrungen und Tipps zur Planung und zum Betrieb.

Wir finden die besten Pelletheizungen Heizungs Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
"Dieser Artikel wurde erstellt von:" Thorben Frahm", Redakteur www.Heizungsfinder.de"