Nachhaltig & günstig heizen: die Pelletheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 55 Minuten
32 Anfragen heute
4.4 von 5 (7938 Bewertungen)

Pelletheizung & Solarthermie in Kombination

Vollautomatische Pelleheizungen sind komfortabel und ideal zur Kombination mit Solarspeichern und Solarkollektoren geeignet. Die thermische Solaranlage versorgt den Haushalt im Sommer und in den Übergangszeiten mit warmem Wasser und unterstützt die Pelletheizung mit bis zu 30 Prozent. Dieser Artikel informiert Sie über die Kombination einer Pelletheizung mit einer solarthermischen Anlage.
Jetzt Fachbetriebe für Pelletheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Sonne & Holz – Die optimale Verbindung

Pelletheizung Kombination mit Solarthermie Die Solaranlagen-Hersteller haben die Möglichkeit der heimisch verfügbaren Energiequelle Holz erkannt. Verschie­dene für fortschrittliche Techniken bekannte Unternehmen bieten Pelletheizungen in Kombination mit einer solarthermischen Anlage als Komplettlösung an. Die Pelletheizung versorgt den Haushalt mit CO2-neutral erhitztem Brauchwasser. Gleichzeitig wird mit der Heizanlage der das Heizwasser auf Temperatur gebracht.

Einzelöfen und Zentralheizungen sind mit einer solarthermischen Anlage kombinierbar. Die Schnittstelle zwischen Solaranlage und Heizung bildet dabei ein Kombi-Pufferspeicher. Erst wenn die Sonnenenergie nicht zur Erhitzung von Brauch- oder Heizungswasser genügt, schaltet sich die Pelletheizung automatisch ein. Je nach Standort und Ausrichtung des Gebäudes kann die gewonnene Solarenergie, den Betrieb der Pelletheizung bis zu 30 Prozent reduzieren. Das senkt die Brennstoffkosten und schont die Umwelt.

Mit der Kombination von Pelletheizung und Solarthermie tragen Sie also Ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz bei. Die Betriebskosten bleiben bei dieser Heizungslösung dauerhaft günstig, wobei die Energieausbeutung überaus gut ist. Dank der der Kraft der Sonne und der thermischen Energie der regenerativen Holzpellets wird Ihnen bei dieser Kombination ein angenehmes Wohnambiente garantiert. Die Kombination von Solarheizung und Pelletheizung verbessert also die optimale Energieeffizienz der Pelletheizung gerade in den Wintermonaten. Sind die 3 Komponenten (solarthermische Anlage, Pelletkessel und Kombispeicher) perfekt auf einander abgestimmt, erhalten Sie eine hervorragende Energieausnutzung und den höchstmöglichen Wärmeertrag. Verschiedene namenhafte Hersteller und Dienstleistungsbetriebe bieten Ihnen, auf Ihr Haus abgestimmte, Komplettpakete an.

Förderung der Kombination

Eine Pelletheizung, sowie auch eine solarthermische Anlage werden vom Staat gefördert. Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bezuschusst beide Heizungstypen, da es eine Förderrichtlinie zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien gibt. Kostengünstige Kredite bekommen Sie bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Mehr zum Thema Pelletheizung Förderung lesen Sie hier: Förderung einer Pelletsheizung
Mehr zum Thema Solarthermie Förderung lesen Sie hier: Förderung einer Solarheizung

Lesen Sie mehr zum Themenbereich Pelleheizung in den folgenden Artikeln:
Pelletofen
Pelletheizung – Laufende Kosten

Wir finden die besten Pelletheizungen Heizungs Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
"Dieser Artikel wurde erstellt von:" Sylvia Schwerin", Redakteur www.Heizungsfinder.de"