Anmeldung Fachbetriebe

Elektrische Handtuchtrockner für Bad und Küche

Elektrische Handtuchtrockner lassen sich in nahezu jeden Raum integrieren. Die Heizkörper sind unabhängig vom Heizungssystem des Hauses und werden über Strom betrieben. Hohe Sicherheitsstandards lassen es zu, die Geräte auch in Badezimmern und Küchen zu betreiben. Fachbetriebe für elektrische Handtuch­heizkörper finden Sie schnell und zuverlässig über unsere Postleitzahlen­suche.
Jetzt Fachbetriebe für Heizkörper finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Elektrische Handtuchtrockner sind schnell in Betrieb

Durch einfache Wandmontage lassen sich elektrische Handtuchwärmer problemlos in Badezimmern oder Küchen befestigen. Dazu wird die "Miniversion" des Handtuchheizköpers einfach in eine Aufhängungen gesetzt und der Betrieb kann beginnen. Dafür muss das Stromkabel nur noch in eine Standard-Steckdose eingesteckt werden. Ein Elektrischer Handtuchtrockner funktioniert vollkommen unabhängig von der normalen Heizung und benötigt lediglich einen Anschluss mit 10 bis 16 Ampere sowie 110 V bis 250 V.

Vorteile eines elektrischen Handtuchtrockners

Elektrische Handtuchheizkörper trocken nicht nur Handtücher, sondern sorgen auch für ein angenehmes Raumklima. Mit der abgegebenen Wärme wird die Luft im Raum in Bewegung gesetzt. Weiterer Vorteil ist der geringe Stromverbrauch. Er kann mit dem einer Glühbirne verglichen werden. Die Energiekosten bleiben bei einem elektrischen Handtuchtrockner überschaubar.

Hoher Sicherheitsstandard

Bei den verschiedenen Herstellern von Heizkörpern steht die Sicherheit des Verbrauchers im Vordergrund. So sorgt die spritzwassergeschützte Konstruktion eines elektrischen Handtuchwärmers für die nötige Sicherheit im Badezimmer. In den modernen elektrischen Handtuchheizkörpern befinden sich zusätzliche Thermoauslöser, die ein Überhitzen der Geräte verhindern.

Bitte beachten bei elektrischen Handtuchtrocknern

Ausreichendes Lüften ist unumgänglich, wenn in Bad oder Küche Handtücher getrocknet werden. Durch die verdunstende Feuchtigkeit könnte sich ansonsten gesundheitsschädlicher Schimmel bilden. Mit reichlich Luftzufuhr können Verbraucher eine Schimmelbildung jedoch verhindern. Zudem sollten elektrische Handtuchheizkörper trotz aller Sicherheitsmaßnahmen grundsätzlich nicht über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt laufen.

Wenn Sie sich für den Einsatz von elektrischen Handtuchtrocknern interessieren, berät Sie ein Fachmann in Ihrer Nähe gern. Schnell und einfach können Sie verschiedene Fachbetriebe über unsere PLZ-Suche finden.