Anmeldung Fachbetriebe
Zuverlässige & bewährte Technik: die Ölheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 50 Minuten
47 Anfragen heute
4.4 von 5 (8997 Bewertungen)

Mit einem Heizöltank durch den Winter

In diesem Artikel können Sie sich darüber informieren, welche Aufgabe ein Heizöltank erfüllt. Außerdem erfahren Sie welche verschiedenen Tanktypen und Einbaumöglichkeiten es bei der Nutzung einer Ölheizung gibt.
Jetzt Fachbetriebe für Ölheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Möglichkeiten zur Lagerung von Heizöl

Um Ihr Heizöl lagern zu können benötigen Sie einen Heizöltank. Es gibt verschiedene Öltanksysteme und für verschiedene Anwender und bauliche Gegebenheiten. Grundlegend wird zwischen oberirdischer und unterirdischer Lagerung unterschieden.

Ein unterirdisch gelagerter Heizöltank ist teilweise oder ganz in die Erde eingelassen. Diese Variante wird meist verwendet, wenn die Kellerräume eines Hauses zu klein für Heizöltanks sind oder der vorhandene Platz anderweitig genutzt werden sollen. Im Keller aufgestellte Tanks werden hingegen als oberirdische Heizöltanks bezeichnet.

Große Unterschiede gibt es auch bei der Konstruktion der Außenhüllen der Tankbehälter. Ältere Heizöltanks sind meistens einwandig aus Kunststoff gebaut. Aus Sicherheitsgründen werden neue, modernere Heizöltanks meist doppelwandig, teilweise nur aus Kunststoff, teilweise aber auch aus Stahl und Kunststoff, gebaut. Je nach Bauweise werden die Tanks vor Ort zusammen gebaut oder bereits fertig aufgebaut geliefert.

Drei Heizöltank Typen

Es gibt drei verschiedene Arten von Heizöltanks. Den Erdtank, den Batterietank und den am Standort gefertigten Tank. In den folgenden Textabschnitten erfahren Sie Vorteile über die verschiedenen Tanktypen.

Der Batterietank

Spricht man von einer Batterie, ist immer von einem Zusammenschluss mehrerer Einzelelemente die Rede. So lassen sich auch mehrere Tanks zu einer Einheit zusammen schließen. So lässt sich eine Tankanlage platzsparend auf die optimale Lagermenge anpassen.

Vorteile des Batterietanksystems

  • Unterschiedliche Behältergrößen - Das Ermöglicht eine optimale Raumnutzung und eine einfache Erweiterung oder Verringerung des Lagervolumens.
  • Doppelwandige Außenhüllen der Tanks - Bringt Ihnen einen erhöhten Sicherheitsstandard in Ihren Keller ohne platzaufwendige Auffangwannen.
  • Qualitätiv hochwertige materialien - Dadurch werden beißende Ölgerüche im Keller vermieden.
  • Kompakte Abmessungen der einzelnen Tanks - Ermöglichen einen leichten Transport auch durch Fenster und Türen.

Der Erdtank

Wenn Sie Ihren Platz im Keller anderweitig verwenden wollen oder schlicht und ergreifend nicht genügend Platz in Ihrem Keller haben um eine Batterie von Heizöltanks aufzustellen, können Sie Ihr Tanksystem mit einem Erdtank, aus Kunststoff oder Stahl, nach draußen verlagern.

Vorteile des Batterietanksystems

  • Mit einem ausgelagerten Erdtank benötigen Sie nur 1 bis 2 Quadratmeter Platz für die Ölheizung in Ihrem Keller.
  • Spezielle Verankerungen halten den Erdtank auch bei hohem Grundwasserstand am Platz. Damit wird der Einbau auch in hochwassergefährdeten Gebieten ermöglicht.

Der standortgefertigte Tank

Standortgefertigte Heizöltanks werden direkt am Einsatzort zusammengebaut. Dieser, individuell in der Größe anpassbare, Tanktyp ermöglicht eine platzsparende Raumnutzung. Die Tanks werden meistens aus Stahl, manchmal aber auch aus GFK-Kunststoff gefertigt.

Vorteile des standortgefertigten Heizöltanks

  • Die Kellerräume können, dank der individuellen Anpassungsfähigkeit und der Montage vor Ort, optimal genutzt werden.
  • Auch alte einwandige Tanks können, mit einer Leckschutzauskleidung mit Leckanzeigemodul ausgestattet werden. Das erhöht den Sicherheitsfaktor und die einwandigen Tanks werden auch als doppelwandig bezeichnet.
  • bei einem außerhalb der Kellerräume installierten standortgefertigten Heizöltank ermöglichen Verankerungen im Boden den Einsatz in Hochwassergebieten.
Wir finden die besten Fachbetriebe für Ölheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!