Anmeldung Fachbetriebe
Zuverlässige & bewährte Technik: die Ölheizung
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ist das Gerät jünger als 2 Jahre?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Modell der Heizung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    21 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5) 16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    15Minuten seit letzter Anfrage
    25 Anfragen heute
    629.837 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 15 Minuten 25 Anfragen heute

    Heizölzusätze (Additive)

    Heizölzusätze können diverse wichtige Eigenschaften von Heizöl verbessern. Sie werden auch Additive genannt. Additiv-Pakete mit mehreren Zusätzen machen aus einfachem Heizöl EL (extra leicht) Premium-Öl. Allerdings gibt es auch einzelne Heizölzusätze, mit denen man gezielt eine bestimmte Eigenschaft des Heizöls verbessern kann.
    Jetzt Fachbetriebe für Ölheizungen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Heizölzusätze: welche es gibt, was sie bewirken & ob es sich lohnt

    Einige Zusätze werden dem Heizöl bereits in der Raffinerie beigefügt, etwa um seine Fließfähigkeit zu steigern. Spricht man über Heizölzusätze, sind in der Regel jedoch nicht diese Additive gemeint, sondern solche, die dem Öl zu einem späteren Zeitpunkt beigefügt werden, um die Wärmegewinnung durch eine Ölheizung zu optimieren.

    Heizölzusätze werden meist direkt bei der Betankung beigemischtHeizölzusätze werden in der Regel direkt bei der Betankung beigemischt. | Bildquelle: Gütegemeinschaft Energiehandel e.V.

     

    Hier kann es sich beispielsweise um folgende Zusätze handeln: 

    • Stabilitätsverbesserer: Diese Heizölzusätze steigern die Stabilität der Heizöl-Eigenschaften bei längerer Lagerung oder Erhitzung. Dadurch entstehen etwa bei langer Lagerung weniger unerwünschte Alterungsprodukte, die das Risiko auf Störungen in der Heizanlage verringern.

    • Verbrennungsverbesserer: Diese Additive können die Rußbildung reduzieren und so den Verbrennungsprozess optimieren. 

    • Geruchsüberdecker: Diese Zusätze für Heizöle überdecken die Gerüche des Öls und reduzieren so Geruchsbelästigungen.

    • Metalldeaktivatoren: Als Heizölzusätze können Metalldeaktivatoren Negativeffekte von Metall-Ionen verhindern, durch die Alterungsprozesse im Heizöl beschleunigt werden.

    • Pumpenschutz-Additive: Durch diese Heizöl-Zusätze wird das Öl schmierfähiger und eignet sich besser, die Ölpumpe während des laufenden Betriebs zu schmieren. Das schont die Pumpe und erhöht ihre Haltbarkeit. 

    Heizölzusätze können das Heizen mit Öl umweltfreundlicher machen. Darüber hinaus kann der Einsatz von Heizöl mit Additiven in nicht unerheblichem Maß Heizkosten sparen und gehört damit häufig zu den kleineren und schnell umzusetzenden Kostenspar-Maßnahmen. Eventuell sollte man aber von Anfang an prüfen, ob man nicht auch größere Maßnahmen realisiert, etwa die Modernisierung der Heizanlage.

    Vorgaben durch die Heizölnorm

    Die fürs Heizöl existierende Norm DIN 51603-1 macht Heizölzusätze betreffende Vorgaben. So ist es bei schwefelarmem Heizöl sowie bei Bio-Heizöl nicht gestattet, Asche bildende Additive zu verwenden.

    Einzel-Additive und Additiv-Pakete

    Beim Blick auf Heizölzusätze unterscheidet man einzelne Heizölzusätze und Additiv-Pakete. Additiv-Pakete werden in der Regel bei der Lieferung des Heizöls beigemischt, wenn das Produkt in den Tank des Kunden gepumpt wird. Die Gesamtheit der Heizölzusätze macht das Heizöl EL zu Premium-Heizöl. Durch den Kauf einzelner Zusätze fürs Heizöl können Konsumenten ebenfalls erwünschte Heizöl-Eigenschaften verbessern. Sie sollten beim Einfüllen jedoch besonders gut auf die richtige Dosierung achten.

    Additive – lohnen sich?

    Heizölzusätze kosten natürlich Geld und auch Additiv-Pakete gibt es nicht kostenlos, sodass Premium-Heizöl etwas teurer als Heizöl ohne Additiv-Pakete ist. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass Zusätze für Heizöl oft Kosteneinsparungen bringen. Das kann den Einsatz der Heizölzusätze lohnend machen. Mehr Informationen dazu gibt unsere Seite über Premium-Heizöl.

    Wer noch mehr Einsparungen als „nur“ mit Heizölzusätzen realisieren möchte, sollte Fachbetriebe für Heizungsbau kontaktieren und sich unverbindlich zu moderner Heizungstechnik beraten lassen, wie z.B. Öl-Brennwert-Heizungen.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Ölheizungen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de