Anmeldung Fachbetriebe

Kompaktheizkörper

Kompaktheizkörper sind Alleskönner. Sie sind sparsam, kostengünstig und flexibel zu montieren. Mit verschiedensten Formen und Farben lassen sie sich flexibel ins Raumdesign integrieren. Kompakt Heizkörper gehören zur Klasse der Flachheizkörper.
Jetzt Fachbetriebe für Heizkörper finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Sparsam in Anschaffung und Verbrauch

KompaktheizkörperKompakt Heizkörper gehören zur Klasse der Flachheizkörper. Sie kommen mit einer verhältnismäßig niedrigen Temperatur aus, was ihre Heizleistung jedoch nicht einschränkt. Mithilfe passender Ventile können Kompaktheizkörper ökonomisch gesteuert werden und schnell bis zu 15 Prozent Energie sparen. Ältere Heizkörper benötigen nicht selten 90 Grad warmes Wasser, wohingegen Kompaktheizkörper bereits mit etwa 55 Grad Celsius eine wohnliche Atmosphäre schaffen. Auch in der Anschaffung sind Kompakt Heizkörper im Vergleich zu anderen Geräten preiswert.

Montage von Kompaktheizkörpern

Die Montage von Kompakt Heizkörpern ist sehr leicht. Sie werden seitlich mithilfe eines Thermostatventils an das gebäudeinterne Leitungssystem angeschlossen. Dabei stehen viele Arten zur Verfügung. Kompaktheizkörper sind mit einer glatten oder profilierten Oberfläche lieferbar. Dadurch sind sie leicht zu reinigen und erfüllen entsprechend hohe Hygienestandards. Neben der räumlichen Flexibilität können mit Kompaktheizkörpern zusätzlich farbliche Akzente gesetzt werden.

Einsatzorte

Optimal arbeiten Kompaktheizkörper unter Fenstern, da sich die warme aufsteigende Luft mit der kälteren einströmenden Luft vermischen kann. Moderne Designs und Formen ermöglichen einen flexiblen Einbau, sodass Kompaktheizkörper problemlos auch unter kleinen Fenstern oder in Räumen mit schmalen Wänden wie Badezimmern montiert werden können. Eine Installation in Einbuchtungen und Nischen sollte vermieden werden. Damit ein Kompakt Heizkörper optimal arbeiten kann, sollten ebenfalls weder Vorhänge noch Pflanzen oder Möbel vor die Gewerke gestellt werden, da der Heizkörper seine Wärme überwiegend über Strahlung abgibt.

Ihre Räume sind zu schmal oder kompliziert geschnitten für Standard Heizkörper? Lesen Sie hier mehr über flexible Einbaulösungen wie Röhrenheizkörper oder Wandheizkörper

(Abbildung: © Junkers)

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de