Vorteile einer Fußbodenheizung

8. Januar 2021
An einer Fussbodenheizung kommt fast kein Bauherr eines Ein- oder Mehrfamilienhauses mehr vorbei. Die größten Vorteile gegenüber Kompaktheizkörpern sind ihre Unsichtbarkeit, ihre behagliche Wärme und die Kombination mit Niedrigheizsystemen wie Wärmepumpe und Solarkollektoren.
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Heizungsfinder.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
HeizungenFussbodenheizungGrundlagenVorteile

Fußbodenheizung: Vorteile in der Übersicht

Fast jedes zweite Ein- oder Mehrfamilienhaus wird heute bereits mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Die Fussbodenheizung, egal ob Warmwasser Fussbodenheizung oder Elektrofußbodenheizung, stellt keinen Luxus mehr dar, sondern ist eine Vernunftentscheidung für Komfort und Wirtschaftlichkeit. Die Vorteile der Fussbodenheizung liegen auf der Hand: Die Fußbodenheizung ist behaglich, unsichtbar, wirtschaftlich, vielseitig, durchdacht, leistungsstark, effizient, freundlich für Allergiker, umweltschonend und für Neubau und Renovierung geeignet. Die zentralen Vorteile sind:

  • Die Fußbodenheizung ist behaglich - die milde Strahlungswärme von unten sorgt für warme Füße und einen kühlen Kopf.
  • Die Fußbodenheizung ist wirtschaftlich: Die großflächige "Wärmequelle" kann durch bis zu 2 °C niedrigere Temperaturen bis zu 12 Prozent Energie sparen.
  • Die Fußbodenheizung ist umweltfreundlich: Die Fußbodenheizung spielt ihre Vorteile aus mit der Kombination von alternativen Energien wie Wärmepumpe und Solarkollektoren.
  • Die Fußbodenheizung ist sauber und für Allergiker geeignet: Es wird so gut wie kein Staub aufgewirbelt und die Schimmelpilzbildung wird minimiert.
  • Die Fußbodenheizung ist zukunftweisend und flexibel: Die Heizung von morgen ist unsichtbar und energiebewusst. Sie arbeitet mit einer Vielzahl von Heizsystemen zusammen.
  • Die Fußbodenheizung ist sicher: Eine Fussbodenheizung bietet den hohen Qualitätsstandard des deutschen Normenausschusses, den höchsten in ganz Europa.
  • Die Fußbodenheizung ist unsichtbar: Die Fussbodenheizung kommt ohne störende Heizelemente an der Wand aus und eröffnet damit kreative neue Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Die Fußbodenheizung ist vielseitig kombinierbar mit verschiedenen Bodenbelägen: Fliesen, Naturstein, Teppichboden, Kork, Laminat oder Parkett harmonieren gut mit der Fußbodenwärme.
  • Die Fußbodenheizung eignet sich für Neubau oder Bestandbau. Speziell für die Althausmodernisierung wurden die Systeme mit niedriger Bauhöhe entwickelt.

Welche Vorteile eine Fussbodenheizung im Einzelfall hat, beurteilt gern ein Fußbodenheizung Fachbetrieb in ihrer Nähe.

Weiterlesen zum Thema "Nachteile"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Fußbodenheizung

Berechnung von notwendigen kW im Verhältnis zur Wohnfläche

Wieviel kW sollte meine Heizung haben? Meine Wohnfläche beträgt ca 240 qm. Gibt es eine Faustformel, mit der man die notwendigen kW ins Verhältnis zur Wohnfläche setzen kann?
Antwort von Anlagensanierung Georgi

Der Heizbedarf sollte in einer Wärmebedarfsberechnung ermittelt werden - für die Inanspruchnahme von Fördermitteln sogar notwendig. Die Angaben KW/m² wird zwar auch benutzt - es sind aber nur sehr ungenaue Schätzwerte. Man benötigt dazu die Verbrauchswerte oder die Richtwerte der Wärmeschutzverordnung oder Energieeinsparverordnung nach Baujahr - wenn es so gebaut wurde? Das ist z. B. bei einem älteren Haus sehr gewagt.

MfG Gunter Georgi

Kann ich Vinylboden auf einer Elektro-Fußbodenheizung verlegen?

Kann ich Vinylboden auf einer Elektro-Fußbodenheizung verlegen? Wenn ja, welchen Hersteller/Vinylboden würden sie empfehlen? Wenn nein, welchen Bodenbelag würden sie dann empfehlen?
Antwort von infraStar

Hallo,
Ja kann man, wenn der vinylboden fest ist und nicht flexibel dann geht das bei uns mit einer Aufbauhöhe von 0,3 mm.

Mit freundlichen Grüßen

Leonid Kerps

Firma Infrastar

Wartung einer Fußbodenheizung: Kosten & Tipps

Ich habe eine Fußbodenheizung in Teilen meines Hauses (Baujahr 2004) Seitdem, also seit 12 Jahren, wurde diese nicht gewartet. Dies würde ich jetzt gerne machen lassen. Welche Kosten kommen vermutlich auf mich zu?
Antwort von Stillarius Wärme Solar & Wassertechnik

Guten Tag,

welche Kosten auf Sie zu kommen ist stark vom Zustand und der Ausführung des Systems abhängig. Das ist somit nicht so pauschal ohne Rahmeninfo zu beantworten.

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Thema Heizungen
Jetzt Frage stellen