Anmeldung Fachbetriebe
Komfortabel & effizient: die Fußbodenheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
2 Anfragen heute
4.4 von 5 (9015 Bewertungen)

Warmwasser-Fußbodenheizung: Prinzip & Preise

Neben der elektrischen Fußbodenheizung, gibt es auch die Warmwasser-Fuß­bodenheizung. Sie funktioniert mit Rohren, die in dem Boden oder der Wand verlegt sind und durch diese heißes Wasser zirkuliert. Der freien Raumgestaltung steht mit einer Fußbodenheizung nichts mehr im Wege. Auch Allergiker können aufatmen: keine Staubverwirbelungen mehr. Lesen Sie welche Preise und Kosten dabei auf Sie zukommen können.
Jetzt Fachbetriebe für Fußbodenheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

In Fußbodenheizung zirkuliert heißes Warmwasser

Warmwasser-Fußbodenheizung Im Gegensatz zu der elektrischen Fußbodenheizung funktioniert diese Art der Flächenheizung mit Warmwasser. Das Wasser wird auf nur maximal 40 °C erhitzt und fließt dann durch die Rohre, die im Boden oder in der Wand verlegt wurden. Ein Heizkreisverteiler mit Vor- und Rücklauf lässt das Warmwasser in der Fußbodenheizung zirkulieren. Ein Wärmetemperaturfühler gibt seine Informationen an den Regler weiter, der die Stellsignale an die Motorstellventile übermittelt und die richtige Temperatur einstellen. So erwärmt sich der Raum gleichmäßig und speichert diese Wärme auch länger als bei anderen Heizungen. Die Warmwasser-Fußbodenheizung kann mit vielen Heizarten betrieben werden: Gas, Öl, Pellets und auch Solarthermie.

Nasssystem oder Trockensystem?

Für die Warmwasser-Fußbodenheizung gibt es zwei Systeme, um diese Heizung zu verlegen: Trockensystem oder Nasssystem. Das Nasssystem ist vor allem für Neubauten geeignet, da die flexiblen Kunststoffrohre verlegt und anschließend mit dem Estrich vergossen werden. Anschließend kann man nichts mehr an der Ausrichtung ändern. Somit ist eine genaue Beratung unumgänglich.

Warmwasser-Fußbodenheizung trocken: Prinzip, Kosten und Preise Wenn Sie sich nachträglich eine Warmwasser-Fußbodenheizung einbauen möchten, dann sollten Sie sich für das Trockensystem entscheiden. Bei dieser Variante benötigen Sie vorgefertigte Bodenelemente und in diese werden die Heizungsrohre verlegt, wobei sie nicht vergossen werden müssen. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Temperatur schneller zu ändern als bei dem Nasssystem.

Warmwasser-Fußbodenheizung – Kosten und Preise

Das Trockensystem eignet sich vor allem für Renovierungen und wird daher nachträglich eingebaut. Für einen Quadratmeter Warmwasser-Fußbodenheizung im Trockensystem bezahlen Sie Preise zwischen 28 Euro bis 44 Euro. Dazu benötigen Sie noch Anbindeleitungen, um die einzelnen Teile zu verbinden. Diese Anbindeleitungen kosten pro Meter etwa 6,50 Euro. Zusätzliche Verlegeplatten zur Ausfüllung haben Preise von etwa 11 Euro pro Quadratmeter.

Das Nasssystem kommt vor allem bei Neubauten zum Einsatz und ist in mehreren Varianten erhältlich, ganz nach Ihren Begebenheiten vor Ort. Zum Beispiel gibt es für die Fußbodenheizung das Noppenplattensystem, das Trägerelementsystem Classic, Klettsystem, Tackersystem und das Klemmschienensystem. Für das Noppenplattensystem fallen für Sie Kosten pro Quadratmeter in Höhe von 20 Euro bis zu 37 Euro an. Das Trägerelementsystem für die Warmwasser-Fußbodenheizung hat einen Preis pro Quadratmeter zwischen 13 Euro und 39 Euro. Das Klettsystem ist sehr praktisch, da die Rohre in die Platte eingedrückt werden und so perfekt halten. Für dieses neuartige System, für das Klemmschienensystem und auch für das Tackersystem bezahlen Sie Preise zwischen 14 Euro und 27 Euro.

(Abbildung: © Rotex)

Wir finden die besten Fachbetriebe für Fußbodenheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!