Anmeldung Fachbetriebe
Ursprünglich & gemütlich: der Kaminofen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ist ein Schornstein vorhanden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wünschen Sie eine Wärmeführung durch Ihren Kamin / Ofen?
Ein integrierter Wasserwärmetauscher kann die Warmwasseraufbereitung unterstützen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Mit welchem Brennstoff möchten Sie heizen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Leistungsumfang
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    23 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    7 Minuten seit letzter Anfrage
    43 Anfragen heute
    618.358 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 7 Minuten 43 Anfragen heute 4.4 aus 9898 Bewertungen

    Pelletofen reinigen - so funktionierts!

    Um die Langlebigkeit und Funktioalität eines Pelletofens zu gewährleisten, muss man den Pelletofen reinigen. Zu beachten sind bei der Regelmäßigkeit der Reinigungsaufgaben immer die jeweiligen Herstellerangaben. In den meisten Fällen lässt sich der Pelletofen vom Anwender selbst reinigen und muss nur zur regelmäßigen Wartung von einem Fachmann begutachtet werden.
    Jetzt Fachbetriebe für Kaminöfen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Pelletofen reinigen in einfachen Schritten

    Pelletofen reinigenZusätzlich zur Reinigung sollten Sie
    eine regelmäßige fachmännische Wartung
    durchführen lassen, © Deutsches Pelletinstitut
    Pelletöfen sind in der Regel relativ pflegeleicht. In erster Linie gilt es, den Brenntopf, welcher sich im Heizkessel befindet, regelmäßig zu reinigen. Dieses lässt sich recht einfach mittels eines Staubsaugers bewerkstelligen. Ist der Pelletofen nicht vollautomatisch muss außerdem die Asche im Brennraum regelmäßig entfernt werden.

    Bei vollautomatischen Pelletöfen gelangt die Asche bereits selbstständig in einen Auffangbehälter, welcher dann nur noch ausgeleert werden muss. Je nach Herstellerangaben ist zusätzlich noch in regelmäßigen Abständen die Scheibenhinterlüftung zu reinigen. Dies lässt sich jedoch einfach und ohne Aufwand in wenigen Minuten durchführen.

    Wohin mit der Asche?

    Viele Besitzer von Holzfeuerungen entsorgen die Asche gerne im Garten - dies ist allerdings umstritten: da sich durch die Verbrennung Schadstoffe wie u.a. Schwermetalle in der Asche konzentrieren können (Quelle u.a. Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau) , sollte man die Asche lieber dem Restmüll zuführen und von einer Nutzung als Dünger absehen. Konsultieren Sie im Zweifel das zuständige Amt ihrer Kommune.

    Regelmäßige Wartung sichert den störungsfreien Betrieb

    Um Mängel oder Ausfälle zu vermeiden sollte die gesamte Heizungsanlage regelmäßig von einem Fachmann überprüft werden - bei einwandfreiem Betrieb etwa einmal im Jahr. Besonders Kleinteile in der Anlage sind verschleißempfindlich und müssen rechtzeitig überprüft werden. Die Fördervorrichtung für die Pellets verdient hier ein besonderes Augenmerk. Eine Schneckenförderung ist meist verschleißärmer im Vergleich zu einer Saugförderung. Im unserem Artikel "Pelletofen im Test" finden Sie Daten zur Qualität verschiedener Pelletöfen.

    Die Pellets selbst müssen ebenso vor Verunreinigung und vor allem vor Feuchtigkeit geschützt werden. Nur vollkommen trockene Pellets verbrennen optimal. Daher ist auf einen geeigneten Lagerraum zu achten, falls Sie einen solchen statt der internen Lagerung im Pelletofen nutzen. Einen Pelletofen reinigen und Instand zuhalten ist durch seinen geringen Verschleiß recht einfach und nicht wirklich zeitaufwändiger als bei einem Scheitholz-Kaminofen.

    Für weitere Informationen können Sie hier Fachbetriebe für Pelletöfen aus ihrer Region finden. Sie helfen bei Planung, Einbau und den Preisen von Pelletöfen gerne weiter.


    Wir finden die besten Fachbetriebe für Kaminöfen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de