Anmeldung Fachbetriebe

Fussleistenheizung – eine platzsparende Lösung in Räumen

Es gibt viele Möglichkeiten, einzelne Räume oder sogar ein ganzes Haus mit einem Heizungssystem auszustatten. Doch in manchen Räumen lassen sich konventionelle Heizkörper nur schwer anbringen. Eine Fussleistenheizung kann dann sinnvoll sein, wenn andere Heizkörper keine Lösung darstellen.
Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fußleistenheizung: das Prinzip der Direktheizung

Die Fußleistenheizung in Form einer Elektroheizung ist eine Direktheizung und funktioniert zunächst nach dem Prinzip der Konvektion. Die Raumluft erwärmt sich zwischen den Lamellen der Fußleistenheizung und steigt an der Wand hoch. Ein großer Vorteil dabei ist, dass die hochsteigende Luft nicht nur den Raum, sondern auch die Wand erwärmt. Das sorgt für ein angenehmes Raumklima. Sinkt die abgekühlte Luft wieder nach unten, wird sie erneut von der Fußleistenheizung erwärmt und abgestrahlt. So entsteht ein natürlicher Luftkreislauf und überall eine gleiche Raumtemperatur.

Fußleistenheizung als einzelne Module erhältlich

Die Module der elektrischen Fußleistenheizung werden in unterschiedlichen Längen angeboten und können je nach Raumgröße zu mehreren aufgestellt werden. Die Fußleistenheizung lässt sich über eine Steuerung am Gerät regulieren. Zum Beispiel bei Temperaturschwankungen oder bei Tages- und Nachtstunden sorgt die Fußleistenheizung für eine gleichmässige und gewünschte Temperatur im Raum.

Fussleistenheizung eignet sich bei glatten Wänden

Wenn die Raumverhältnisse es nicht zulassen, einen konventionellen Heizkörper wie eine Wandheizung zu installieren, bietet sich eine Fussleistenheizung an. Sie ist platzsparend und kann an Außenwänden oder unter einer Fensterbank angebracht werden. Es ist allerdings ratsam, dass die Wände frei von Möbel oder Bildern sind. Und die Wandflächen möglichst glatt. Denn durch die aufsteigende Luft durch die Fussleistenheizung lagert sich Staub leicht an den Wänden ab. Kalkputze mit glatter Oberfläche eigenen sich hier am besten.

Ob eine Fußleistenheizung eine sinnvolle Investition für Ihre Räume ist, können Ihnen Fachbetriebe zu Elektroheizungen sagen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de