Anmeldung Fachbetriebe
Praktisch, flexibel & wartungsarm: die Elektroheizung
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll an Ihrer Heizung gemacht werden?
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
An welchen Heizungstypen sind Sie interessiert?
Erhalten Sie gezielt Angebote zu Ihren gewünschten Heizungstypen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für eine Heizung handelt es sich?
So helfen Sie uns, den richtigen Spezialisten zu finden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie alt ist Ihre Heizung?
Dies hilft dem Heizungsbauer, den Aufwand näher abzuschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Kennen Sie den Hersteller und das Modell Ihrer Heizung?
Die genaue Bezeichnung Ihrer Heizung können Sie dem Typenschild entnehmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gibt es offensichtliche Funktionsstörungen?
Ihre Angaben helfen dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Elektroheizung
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Verfügt ihre Immobilie über einen Gasanschluss?
Die gewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Wissen Sie schon welche Art von Wärmepumpe Sie wünschen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Sonnenenergie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Stromverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Warmwasserverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Kamins / Ofen
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Brennstoff
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung soll das Angebot des Fachbetriebs umfassen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wohnraumlüftung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Ihre Anrede
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Erreichbarkeit
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 6 Minuten 13 Anfragen heute 4.4 aus 9708 Bewertungen

    Infrarotstrahler – Prinzip & Preise

    Die Infrarotstrahler gibt es in verschiedenen Varianten: als Terrassenstrahler, als kleine Standgeräte und für die Decken- und Wandmontage. Mithilfe der Infrarot­wärme wird eine gemütliche Atmosphäre vor allem außerhalb gesorgt. Wenn es abends kalt wird, sorgt der Infrarotstrahler dafür, dass eine wohlige Wärme bleibt. Lesen Sie alles zu diesen Infrarotheizungen, den Kosten und den Preisen.
    Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Infrarotstrahler: vielseitig einsetzbar

    Die Infrarotheizung gibt es auch als den klassischen Infrarotstrahler, der vor allem für schnelle Wärme an einem Ort eingesetzt wird. Dieser Ort kann zum Beispiel das Badezimmer, die Terrasse, der Balkon, ein Straßenlokal oder auch ein Wintergarten sein. Die typischen Infrarot Heizstrahler kennt man als Standgeräte mit integriertem Tisch, welche die Infrarotwärme von oben herab auf die dort stehenden oder sitzenden Menschen strahlt. Straßenlokale können dadurch mehr Kunden halten, die sonst beim Einbrechen der Dunkelheit nach Hause gehen würden. Auch im Sommer wird es abends kühl und ungemütlich, die Infrarotheizstrahler schaffen Abhilfe und erzeugen eine wohlige Atmosphäre. Der Infrarotstrahler gehört zu der Kategorie der Elektroheizung und arbeitet mit Strom.

    Zur Wandmontage gibt es Infrarotstrahler, die in 2 m bis 2,5 m Höhe angebracht werden und von dort zum Beispiel auf die Terrasse strahlen. Ein niedrigerer Anbau ist nicht empfehlenswert, da die erzeugte Infrarotwärme sonst als unbehaglich empfunden wird. Andere Infrarotstrahler werden nur an der Decke befestigt oder sind von einer Stütze umfasst, so dass sie auf dem Boden platziert werden können. Der letztere Infrarot Heizstrahler ist somit transportabler und kann zum Beispiel auf Baustellen verwendet werden, bei der sich der Ort ständig ändert, an dem der Infrarotstrahler benötigt wird.

    Infrarotstrahler – Kosten & Preise

    Ein Infrarotstrahler als großes Standgerät, der von oben herab wärmt und auch oft mit angebrachtem Tisch verkauft wird, hat einen Preis für 2.000 Watt von etwa 2.000 Euro. Damit können Sie eine Fläche von rund 4 m² erwärmen. Wenn Sie sich für ein mittelstarkes Gerät für 16 m² mit 4.000 Watt entscheiden, haben Sie dabei Kosten in Höhe von etwa 2.300 Euro. Ein Infrarotstrahler, der sogar 30 m² erwärmen kann, benötigt dafür 8.000 Watt und hat einen Preis von 2.400 Euro.

    Die Geräte für die Wand- oder Deckenbefestigung liegen in einem Preisbereich von 200 Euro bis 600 Euro. Je mehr Wattleistung die Infrarotstrahler haben, desto höher sind auch die Kosten für Sie. So hat ein Gerät mit 1.400 Watt, das geeignet ist für 12 Quadratmeter, einen Preis von etwa 270 Euro. Wenn diese in die Decke eingebaut werden können, Fernbedienungen oder Kippschalter besitzen steigen ebenfalls die anfallenden Kosten. Spezielle Infrarot Heizstrahler für das Gewerbe, die über 8.000 Watt Leistung verfügen, können auch 1.700 Euro kosten.

    Kleine Standgeräte, die vor allem für Baustellen geeignet sind, können Preise in Höhe von 300 Euro bis 400 Euro für 2.000 Watt haben. Allerdings sind die Infrarotheizstrahler für Decken- und Wandmontage verbreiteter.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Elektroheizungen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!