Anmeldung Fachbetriebe
Praktisch, flexibel & wartungsarm: die Elektroheizung
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 51 Minuten
47 Anfragen heute
4.4 von 5 (8997 Bewertungen)

Infrarot Wandheizung: in die Wand, oder an die Wand?

Eine elektrische Wandheizung kann sowohl an der Wand, als auch in einer Wand als Trockensystem installiert werden. Per Infrarot erwärmt das Gerät direkt Gegenstände und Menschen im Raum und sorgt für ein behagliches Klima. Sie ist entweder als Zusatzheizung oder klassisch als vollwertige Elektroheizung einsetzbar. Gesteuert wird die Wandheizung elektrisch über einen kleinen Trafo.
Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Wandheizung: unsichtbare & direkte Wärme, elektrisch per Infrarot

Die Infrarot Wandheizung ist sehr dünn und arbeitet mit Niedervolt (48 V). Sie ist mittels Nano-Technologie beschichtet und wirkt – im Gegensatz zu Konvektoren – Schimmelpilz abtötend. Diese Innovation wird sowohl als Hauptheizsystem in Wohnungen, Häusern, Hallen und Büros eingesetzt. Da es sich bei der Technik um ein einfach erweiterbares Modulsystem handelt, kann diese auch als Zusatzheizung verwendet werden – sowohl als Unterputz Trockensystem als auch als Ziergegenstand in Form mobiler Aluminiumpaneele, welche an die Wand gehängt oder am Boden aufgestellt werden.

Eine elektrische Wandheizung wird in der Regel direkt unter dem Putz verlegt. Der Trafo, der für den Betrieb auf Niedervolt-Basis notwendig ist, wird exakt auf das jeweilige Infrarotheizung abgestimmt. Er wird entweder in Möbelstücken versteckt oder in die Wand mit einer Abdeckung eingearbeitet. Die Wärmeentwicklung entspricht handelsüblichen Trafos bei Niedervolt-Beleuchtungsmitteln und hält sämtliche Sicherheitsvorschriften ein. Die Geräte sind z.B. in den Größen 60 cm x 120 cm (400 W) und 60 cm x 180 cm (600 W) erhältlich.

Individuelle Platzierung möglich

Eine elektrische Wandheizung kann je nach Vorstellung des Eigentümers individuell im Raum verlegt werden. Als Platzhalter bieten sich Wände in Fuß- und Kopfhöhe an. Auch eine Montage als Deckenheizung an der Zimmerdecke ist möglich. Das hat im Unterschied zu Konvektoren den Vorteil, dass Möbelstücke frei gestellt werden können. Durch die Strahlungswärme erwärmt sich der Raum gleichmäßig und der Temperaturunter­schied vom Boden bis zur Decke beträgt nur etwa 1 °C bis 2 °C.

Preise für eine Wandheizung elektrisch 

Die Kosten einer Infrarot Wandheizung hängen stark von der verwendeten Leistungsfähigkeit des Produktes ab. Mit 400 Watt Leistung liegt die Preisspanne zwischen 350 € und 500 € ohne Einbau und Installation.

Entscheidet man sich für die leistungsfähigere elektrische Wandheizung mit 600 Watt Leistung liegt die Preisspanne ohne Einbau und Installation bei etwa 400 € bis 700€. Natürlich hängen die Kosten und Preise stark von den individuellen Begebenheiten vor Ort ab.

Den Einbau einer Infrarot Wandheizung elektrisch sollte ein Fachbetrieb für Elektroheizungen übernehmen.

 

 

Wir finden die besten Fachbetriebe für Elektroheizungen
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de