Anmeldung Fachbetriebe

Flächenheizung – Prinzip & Preise

Die Flächenheizung ist eine Direktheizung und gehört in die Kategorie der Elektroheizung. Varianten der Flächenheizung sind die Wandheizung und die Fußbodenheizung. Informieren Sie sich in diesem Artikel zu der elektrischen Wandheizung und der elektrischen Fußbodenheizung.
Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Wandheizung: Wärme aus der Wand

Zu dem Bereich Flächenheizung gehören die elektrischen Varianten der Innenwandheizung und der Fußbodenheizung. Diese beiden Arten werden immer beliebter und halten in vielen Häusern Einzug. Die Wärme, die eine Flächenheizung verströmt wird als sehr behaglich empfunden. Die Temperaturunterschiede zwischen der Decke und dem Boden sind bei einer Wandheizung sehr gering. Ein weiterer Vorteil ist die Strahlungswärme, weil diese nicht die Luft, sondern die Objekte, die Wände, den Boden und die Menschen in dem Raum erwärmt. So können Sie mit einer Wandheizung Energie sparen, vor allem in großen Räumen.

Die Wandheizung funktioniert mit Heizmatten, die direkt auf oder in der Dämmplatte der Wand angebracht werden. Wichtig bei diesem Prinzip ist die Positionierung, so dass keine Wärmeschatten entstehen, welche die Wärme abhalten. Regale sind an dieser Wand demnach unpassend, genauso wie ein Schrank dies vor einem Heizkörper ist. Besonders geeignet ist diese Flächenheizung zum Beispiel in der Wand vor Sitzecken.

Die elektrische Fußbodenheizung gehört auch zu der Kategorie Flächenheizung. Alle Informationen zu diesem Thema haben wir Ihnen in unserem Bereich Fußbodenheizung für Sie aufbereitet.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de