Rundsteuerung - Elektroheizung-Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von:
Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de
Jetzt Fachbetriebe für Elektroheizungen finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!


Die Rundsteuerung ist ein Regulierungsmechanismus für Energieversorgungsunternehmen, um den Strombezug von elektrischen Speicherheizungen beim Endverbraucher zu steuern. Heizstrom für gesteuerte Elektroheizungen unterliegt in Deutschland verschiedenen Tarifen (Niedertarif & Hochtarif) sowie einer Sperrzeit. Um den Strombezug während der Sperrzeit unterbrechen zu können, sendet der Energieversorger per Rundsteuerung ein elektrisches Signal aus, welches die Stromversorgung freigibt oder unterbricht. Hierzu ist im Heizgerät ein Rundsteuerung-Empfänger installiert.

Verwandte Begriffe zur Rundsteuerung:

Hochtarifzeit im Elektroheizung-Lexikon

Niedertarifzeit im Elektroheizung-Lexikon

Rundsteuerung-Empfänger im Elektroheizung-Lexikon

Sperrzeit im Elektroheizung-Lexikon

?
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Thema Heizungen
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort